14.01.2012 07:53 mimimalismus pur

Stil und Lifestyle: The floating soup - Felicia Ferrone alias Fferrone design verfolgt einen multidisziplinären Ansatz bei der Entwicklung ihrer Objekte

(c) Fferrone design

Von: qvest magazin

 

Felicia Ferrone alias Fferrone design verfolgt einen multidisziplinären Ansatz bei der Entwicklung ihrer Objekte. Trotz der Verschmelzung von Architektur, Produkt- sowie Grafik-Design und des Experimentierens mit innovativen Materialien fallen ihre Endprodukte sehr minimalistisch aus. Die schlichten Gläser, Schalen und Karaffen der »Revolution« Collection scheinen den Gesetzen der Schwerkraft zu trotzen, indem sie ihren Inhalt optisch zum Schweben bringen. Das mundgeblasene Borosilikatglas, welches dank seiner Temperaturbeständigkeit häufige Verwendung in der Chemie findet, hält die Suppe warm und den Champagner eiskalt. Und ist obendrein auch noch spülmaschinenfest.

ab ca. 50 Euro

Gesehen bei www.qvest.de

 

Publisher / Editor-in-Chief (v.i.s.d.p.)
Michael Kaune
kaune@remove-this.qvest.de