28.12.2012 08:00 Dresscode an Bord

Start in die Cruise-Saison mit der SOME LIKE IT HOT Kollektion von Joseph Ribkoff

Bild 1-5: SOME LIKE IT HOT © Joseph Ribkoff

Von: KK MARKETING-SERVICES - 5 Bilder

Die einen mögen es winter-sportlich und freuen sich nach Spitzen-Abfahrten auf heißen Hüttenzauber. Die anderen mögen es ebenfalls HOT und genießen an Bord eines der 300 Kreuzfahrtschiffe, die heute weltweit auf den Meeren unterwegs sind, das ganz spezielle Cruise-Feeling, einer Mischung aus minimalintensiver Sportlichkeit wie u.a. Bord-Cricket oder –Golf, anspruchsorientierter Angebote wie Bridge und Schach, kulinarischen Genüssen von morgens bis weit nach Mitternacht und – last but not least – vor allem: Ihr Auftritt meine Damen – beim Captain’s Dinner, bei den Show-Events und an der Cocktail-Bar. 

Um für die vielen unterschiedlichen Anlässe stets nach dem passenden Dresscode gekleidet zu sein, müssten die weiblichen Passagiere heute eigentlich wieder mit den ‚Kabinenkoffern’ aus Agatha Christie’s Kreuzfahrt-Krimi ‚Tod auf dem Nil’ reisen. Speziell für diese und ähnliche ‚Situationen’ offeriert das kanadische Modelabel JOSEPH RIBKOFF seine ‚reisefreudige’ Mode. Den früher unter dem Namen ’Kofferkleider’ bekannten Styles hat JOSEPH RIBKOFF ein mode-aktuelles Image gegeben. Die Stoffe sind sanft zur Haut und angenehm zu tragen und – ein weiterer Vorzug – sie benötigen kein Bügeleisen. 

Die Kollektion 

THE PERFECT LOOK ALL DAY LONG - FASHION AROUND THE CLOCK 

Unter dieser Prämisse entwirft das Design-Team um Joseph Ribkoff eine Mode, die der Figur der Trägerin schmeichelt und durch die feinen Materialien – wie seidig fließender Jer-sey - die femininen Formen auf das Vorteilhafteste unterstreicht. 

Joseph Ribkoff’s Mode gibt der Frau eine verführerische Aura. Die Multi-Möglichkeiten an Styles, die die Kollektion bietet, offeriert eine Fülle an Kombinationen, mit denen sich »Frau« auf jeden Anlass – von sportlich bis elegant – einstellen und individuell stylen kann. 

Gleichzeitig zeichnet sich die Joseph Ribkoff -Mode durch eine couturige Schnitt-Technik aus, so dass sog. »Problemzonen« gar nicht erst offensichtlich werden. Und durch die spe-zielle Linienführung ist auch die »Plus-Größen-Frau« – der Größenspiegel reicht von 32 bis 48 – perfekt gekleidet. 

TO NOTE 

Die Joseph Ribkoff Kollektion Frühjahr/Sommer 2013 umfasst ca. 380 Styles. In den letz-ten Saisons hat die Kollektion eine Wandlung von der sog. Anlass-Mode hin zu »Fashion-Around-the-Clock« vollzogen. Die Kern-Kompetenz Kleider ist in den letzten Jahren um ein umfangreiches und individuell kombinierbares Segment an Einzelteilen – Oberteile, Hosen, Röcke – erfolgreich erweitert worden. 

FARBEN 

Die Joseph Ribkoff Frühjahr/Sommer Kollektion 2013 ist ein farblicher Hingucker. Schon allein die Titulierungen wie »ambitious orange«, »ravishing red«, »captivating coral« oder »dazzling blue« wecken die Neugier. 

Die Farbpalette umfasst 12 Farben, wobei die Mehrzahl der Looks in mehreren bis allen Farben aufgemacht ist. 

Neben den aufgeführten Explosiv-Farben bietet die Joseph Ribkoff Farbskala weitere intensive, aber auch klassische Töne. So sind zum Beispiel viele »Black and White Looks« 

in der Kollektion zu finden, ebenso Neutrals wie »Mink« und »Tan«, »Uni« oder Kombinationen mit »Black«

TOP-THEMA: DRUCKE 

Drucke werden in der F/S Kollektion 2013 bei Joseph Ribkoff groß geschrieben. Hier tut sich ein differenzierter Variantenreichtum auf, der von Camouflage über Animal, Grafitti, Foulards, Paisley, Kelim-Ornamentik, Geometrie, Retro Colourblocking bis zu Multicolour-Streifen reicht. 

SILHOUETTEN 

Von Hollywood on stage .... 

Bei den Silhouetten fallen dekorative Kragenlö-sungen auf, die wellenförmig den Hals um-schmeicheln. Goldene und silberne Kordelungen betonen den Ausschnitt, Asymmetrie lenkt die Blicke auf die Schulter und zarte transparente Tops, Blusen, Longshirts und Tuniken geben der Trägerin Allure und einen Hauch von Romantik. 

….. bis smart sportiv 

Perfekte Hosenpassformen, taillenkurze Jäckchen, Etuikleider mit farblich abgesetzter seitli-cher Linienführung – hier kommt bei Kleidern und Coordinates eine festere Ware in Popeli-ne-Optik mit Elastan zum Einsatz, perfektes »Body Shaping«

FROM TEEN TO SEN 

Die Joseph Ribkoff Kollektion bietet eine generationsübergreifende Bandbreite an Styles: Hier findet der Teenie die angesagte taillenkurze Jacke ebenso wie die Karrieristin ihren »dress for success« oder die »50plus-Frau« sportliche wie elegante Looks für alle Gelegen-heiten. 

 

Weitere Informationen unter: 

www.josephribkoff.com




Pressekontakt: kk@kk-marketing-services.de