24.12.2017 14:00 Barock – Stil und Eigenschaften

Spiegel, Fotos oder Kunstwerke - Der Barock Stil verzaubert die Menschen

Ein luxurioeser Barockspiegel mit silbernem Rahmen, der fuer jeden Raum geeignet ist

Ein luxuriöser Barockspiegel mit silbernem Rahmen, der für jeden Raum geeignet ist. Foto: (c) Genova

Von: GFDK - Stil und Lifestyle

In der Kunst und Literatur werden Werke in Stilepochen eingeteilt. Diese Einteilung erfolgt durch gemeinsame charakteristische Merkmale der Kunstwerke eines Zeitalters. Eine bedeutende Epoche ist die Zeit des Barock Stils. Die Epoche des Barocks dauerte von etwa 1575 bis 1770.

In der Kunst, Literatur und Architektur kann die genaue Dauer variieren. Diese Epoche wird nochmals in Abschnitte unterteilt, wie dem Frühbarock, dem Hochbarock und dem Spätbarock oder Rokoko. Seinen Ursprung hatte diese Epoche in Italien.

Davon ausgehend verbreitete sich der Barock zunächst in den katholischen Ländern Europas. In abgewandelter Form setzte er sich dann auch in protestantischen Gegend durch. In allen Kunstbereichen ist der Barock Stil vor allem für seine Eigenschaften der Üppigkeit und Verschnörkelungen zu erkennen.

Bekannte Bauwerke im Stil des Barocks

Die Kunst des Barocks hat den stärksten Ausdruck allerdings in der Architektur gefunden. Besonders in Kirchen oder fürstlichen Residenzen wurden die üppigen, schnörkelreichen Eigenschaften gerne verwendet. Auch heute gibt es noch zahlreiche Bauwerke in dem Stil des Barocks zu besichtigen.

Um den Eindruck von Kraft und Bewegung besonders prägend auf den Betrachter wirken zu lassen, wurden die Bauwerke mit schwingenden, konkave und konvexe Formen, sowie Säulengruppen oder Kuppeln und Giebel- und Fensterbekrönungen mit reichem ornamentalem Schmuck gebaut und verziert.

Kraftvolle, verschwenderisch gestaltende Formen sind die Devise. Zu den bekanntesten barocken Bauwerken gehören in der Kategorie Gotteshäuser beispielsweise der Salzburger Dom, die Wiener Karlskirche, sowie die Peterskirche in Wien.

Paläste und Schlösser wie das Schloss Versailles, der königliche Palast in Turin, das Residenzschloss Ludwigsburg oder das neue Palais in Potsdam sind ebenfalls bekannte Bauwerke, die im Barock Stil gebaut oder verziert wurden.

Barockspiegel

Der Barock Stil verzaubert die Menschen. Daher werden nun auch Rahmen von Spiegeln, Fotos oder Kunstwerken immer häufiger in dem Stil gestaltet und verziert. Die detailreichen und eleganten Rahmen aus Holz passen in jedes Zuhause und genau deshalb wollen auch immer mehr Menschen einen besitzen.

Barockspiegel die dazu noch traditionell in Italien per Hand gefertigt werden, bewirken bei den Käufern noch mehr Wertschätzung. Die Eleganz von dem Stil des Barocks wird durch die Farben Silber und Gold erneut verstärkt und die Rahmen erscheinen für den Kunden besonders anmutig.

Wer allerdings auf weniger auffällige Farben setzt, wird nicht enttäuscht. Die Rahmen für einen Barockspiegel sind zu den sehr elegant wirkenden Farben auch in den Farben braun, schwarz, weiß und blau erhältlich. Dadurch ist für jeden Geschmack und jedes Eigenheim mit Sicherheit der richtige Rahmen zu finden.

Weitere Nachrichten und Artikel über Mode, Fashion-Shows, Top-Events und Geschichten die das Leben schöner machen finden sie in der Rubrik: LEBENSART - Stil und Lifestyle

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung