30.01.2016 09:08 Order-Business in Düsseldorf

Modestandort Nummer 1 - Düsseldorf hat die Zukunft der Fashionbranche im Blick

CPD Modemesse in Duesseldorf

Vom 29. Januar bis 1. Februar 2016 dreht sich in Düsseldorf wieder alles um das internationale Fashion Business. Fotocredit: Fashion Net

Mode und Order-Business in Duesseldorf

Fotocredit: Fashion Net / Oliver Langel / v.l.n.r. Angelika Firnrohr, Benjamin Kuchenbäcker, Wolfgang Hein (sitzend), Bertold Reul (Hoteldirektor De Medici), Ulrike Kähler, Jonas Klingenstein, Klaus Brinkmann, Judith Behmer, Uwe Kerkmann

Von: GFDK - Redaktion

Düsseldorf ist und bleibt Modestandort Nummer 1 – Planungssicherheit, konsequentes Business und gezielte Fokussierung auf die Orderabläufe sind am Standort garantiert. Außerdem setzt Düsseldorf verstärkt auf Nachwuchsförderung, Innovation und Kreativität.

Premiere: Innovative Netzwerk-Plattformen mit zukunftsweisender Vision für den Handel

Unter dem Motto „Insights into future fashion trends“ finden erstmals die sogenannten FASHION LECTURES statt: Vorträge und Diskussionen setzen sich mit technischen Innovationen, aktuellen Trends in der Modewelt und der Zukunft des Handels auseinander.

Die junge Gründerin Judith Behmer, die zur vergangenen CPD den ersten Start-Up Pitch für die Mode- und Textilbranche realisierte, präsentiert in dieser Saison eine außergewöhnliche Vertriebs- und Netzwerk-Plattform: Das innovative Eventformat „sparkle connect“ bringt Mode Startups mit Investoren und Bekleidungsunternehmen zusammen.

Order-Business in Düsseldorf

Eine zentrale Rolle werden auch zu dieser CPD die Hallen des Areal Böhler einnehmen. Neben PLATFORM FASHION findet die GALLERY und RED CARPET erstmalig in allen Eventhallen des Areals statt. Mit dem Locationwechsel werden die großzügigen und modernen Flächen zum einem zentralen Fashion Hot-Spot während der CPD-Ordertage 2016.

Düsseldorf ist gesetzt

Vom 29. Januar bis 1. Februar dreht sich in Düsseldorf wieder alles um das internationale Fashion Business. Mit drei großen Messeveranstaltungen, zahlreichen kleineren Orderplattformen, neuen innovativen Formaten und vor allem mit mehr als 800 Showrooms ist der Modestandort bestens aufgestellt, um einen umfassenden Überblick über die neuen Kollektionen von mehr als 3.000 Anbietern zu präsentieren.

Modenschauen, Medienpartys, Trend-Shows, Showrooms

Das Zusammenspiel der einzelnen Messen GALLERY und RED CARPET,, Supreme Women&Men Düsseldorf und DATE, der innovativen Orderzentren Halle 29/30 und Düsseldorf Fashion House, des Fashion Square sowie der vielen weiteren Showrooms internationaler Topbrands, bietet Düsseldorf eine einzigartige, fokussierte Orderplattform in Europa. Zusätzliche Angebote wie PLATFORM FASHION, sparkle connect und FASHION LECTURES bieten den Besuchern wichtigen kreativen Input und Inspiration.

Fashion-Shows und Top-Events

Medienvertreter, Fachbesucher, Einkäufer und Interessierte erwarten zur CPD weiterhin Fashionshows an unterschiedlichen Orten: Viele Partys und weitere Branchen-Events mit dem begehrten Netzwerk-Faktor.

Wie bereits in den vergangenen Saisons agieren die Messen vereint unter der Dachmarke CPD, wo alle Orderplattformen gebündelt und gemeinsam vermarktet werden. Fashion Net koordiniert und kommuniziert das facettenreiche Programm rund um die CPD-Ordertage. Modenschauen, Medienpartys, Trend-Shows, Showrooms und jede Menge Order-Business.

Weitere Nachrichten und Artikel über Mode, Fashion-Shows, Top-Events und Geschichten die das Leben schöner machen finden sie in der Rubrik: LEBENSART - Stil und Lifestyle