30.11.2012 08:26 Designerin Astrid Gehlen unterstützt Elterninitiative

Mit dem Kauf etwas Gutes tun - Junglabel Chalet spendet Erlöse aus Poloshirt-Verkauf an Kinderkrebsprojekt "Waldpiraten-Camp"

„Ich möchte etwas an meine Heimat zurückgeben“, sagt Designerin Astrid Gehlen. Die Inhaberin des Nürnberger Alpin-Labels Chalet fühlt sich gesegnet: Ihre erste eigene Kollektion hat sie aufgebaut, eine wunderbare Umgebung im Nürnberger Osten ist ihr Zuhause und gleichzeitig Sitz des liebevoll im alpinen Stil eingerichteten Ladens. Zwei gesunde Kinder und viel kreative Energie wurden ihr geschenkt. „Gerade zur winterlichen Jahreszeit möchte ich deshalb Kindern der Region im übertragenen Sinne ein wärmendes Kaminfeuer schenken: Fünf Euro von jedem verkauften Shirt meiner Polo-Kollektion schenke ich der Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. Nürnberg und deren Projekt „Waldpiraten“.“

Bild 1: Charity Poloshirts von Chalet © www.deliciousliving.de

Bild 2: Designerin Astrid Gehlen © www.deliciousliving.de

Bild 3: Chalet Store in Nürnberg © www.deliciousliving.de

Bild 4: Viel Liebe zum Detail © www.deliciousliving.de

Bild 5: Verspielt und fantasievoll © www.deliciousliving.de

Von: delicious living* PR - 5 Bilder

„Ich möchte etwas an meine Heimat zurückgeben“, sagt Designerin Astrid Gehlen. Die Inhaberin des Nürnberger Alpin-Labels Chalet fühlt sich gesegnet: Ihre erste eigene Kollektion hat sie aufgebaut, eine wunderbare Umgebung im Nürnberger Osten ist ihr Zuhause und gleichzeitig Sitz des liebevoll im alpinen Stil eingerichteten Ladens. Zwei gesunde Kinder und viel kreative Energie wurden ihr geschenkt. „Gerade zur winterlichen Jahreszeit möchte ich deshalb Kindern der Region im übertragenen Sinne ein wärmendes Kaminfeuer schenken: Fünf Euro von jedem verkauften Shirt meiner Polo-Kollektion schenke ich der Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. Nürnberg und deren Projekt „Waldpiraten“.“

Am 21. November 2012 ging es los und jeder kann bis zum Heiligen Abend am 24.12.2012 dazu beitragen: Von jedem verkauften Classic-Polo-Shirt aus der limitierten Chalet-Kollektion fließen fünf Euro direkt an die Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. Nürnberg. „Mit dem Erlös möchte ich insbesondere die Waldpiraten unterstützen“, sagt Gehlen. „Das Camp verbindet die beiden Werte, die mir persönlich im Leben wichtig sind: Kindern zu helfen und Naturverbundenheit zu leben. Ich bin davon überzeugt, dass der Kontakt zur Natur heilende und stärkende Kräfte hat und Kinder in ihrem Mut unterstützt, ihre schwere Krankheit zu besiegen.“

Das Waldpiraten-Camp ist eine Einrichtung der Deutschen Kinderkrebsstiftung. Es wird von den Elterngruppen zugunsten krebskranker Kinder mitfinanziert und mitgetragen. Im August 2003 öffnete es seine Pforten. Seitdem werden in den Ferien Campfreizeiten für krebskranke Kinder und Jugendliche sowie deren Geschwister angeboten. Rund ums Jahr finden Wochenend-Seminare für Familien mit einem krebskranken Kind statt. „Unsere Nürnberger Kinder lieben die pädagogisch begleiteten Ferienfreizeiten“, erzählt Rita Wiemer von der Elterninitiative. „Für 2013 liegen schon viele Anmeldungen vor – keiner möchte das Camp und die Reise dorthin verpassen.“ 

Kinder aus der Noris und ganz Deutschland können im Naturcamp Abstand von ihrer Krankheit gewinnen und sich erholen. „Zusammen ist man doch viel stärker“, freut sich Designerin Gehlen, die selbst mit ihren Kindern beim Wandern in den Bergen Abstand vom Alltag findet.

Ihre eigens designte Classic-Polo-Kollektion, mit der sie die Kinder unterstützen möchte, spiegelt ebenfalls die Farbenpracht von Natur und Bergwelt wider: Für die Damen in fuchsiapink wie die Blumen einer Almwiese, das Hirsch-Emblem glitzert aus Swarovski-Steinchen. Die Herren-Kollektion trägt ein tiefes Bergseeblau, der Hirschkopf ist in rotem Zwirn eingestickt.

Wer das „Waldpiratenprojekt“ unterstützen möchte, kann die hochwertigen Classic-Polos bis 24. Dezember 2012 direkt in der alpinen Ladenwelt von Astrid Gehlen erwerben. Gerne nimmt die Designerin auch telefonische und Online-Bestellungen entgegen.

Über das Chalet.

Das Chalet. von Trachtenliebhaberin und Designerin Astrid Gehlen ist ein wahres Kleinod an alpinem Lebensgefühl im Osten Nürnbergs – vom Interieur bis zu den Waren. Neben feschen Dirndln und zünftigen Lederhosen hochwertiger Trachten-Coutouriers wie Kinga Mathe, alpinem  Design von Luis Trenker und Labels kleinerer Manufakturen wie P. Eisenherz, Louis & Louisa, 667, Scott meets Lilly, Märchenwerkstatt und Kleine Fee, findet man im liebevoll gestalteten Geschäft wunderbare Habseligkeiten mit Heimatgefühl: trachtige Accessoires wie Ketten, Tücher, Anstecknadeln und Tascherl. Besonderheit ist die eigene Classic-Polo-Kollektion des Labels Chalet.: Ein fuchsiafarbener und bergseeblauer Textil-Traum mit dem bekannten Hirschkopf-Emblem. Im Chalet kümmern sich drei Mitarbeiterinnen mit Hingabe um die heimatverbundene Kundschaft.

Weitere Informationen und Bestellung: 

www.chalet-nuernberg.de

 

Pressekontakt: n.friemel@deliciousliving.de