07.07.2014 09:00 Maßanfertigung

Limitierter Seiko Chronograph für Tennisstar Novak Djokovic

Stil Seiko Astron GPS Solar Novak Djokovic

Die Seiko Astron GPS Solar „Novak Djokovic Limited Edition“ SSE022 ist auf 2.500 Stück weltweit limitiert und trägt auf dem Gehäuseboden Novaks Unterschrift. © Seiko

Stil Seiko Astron GPS Solar FrontStil Seiko Astron GPS Solar Rueckseite
Von: GFDK -Redaktion

Zweiter Sieg beim prestigeträchtigen Grand-Slam-Turnier in London. Lags an der Seiko? Novak Djokovic hat zum zweiten Mal das bedeutenste Tennistunier der Welt gewonnen. Im "Wohnzimmer" von Boris Becker schlug er den Recordchampion Roger Federer in Wimbledon.

Als der serbische Tennisstar Novak Djokovic im Januar 2014 Seiko als Uhrenpartner auswählte, erweckte besonders die neue Seiko Astron GPS Solar Kollektion seine Aufmerksamkeit.

Seitdem trägt er auf seinen Reisen zu Turnieren in der ganzen Welt eine Seiko Astron. Was war also naheliegender als für Novak Djokovic einen ganz besonderen Zeitmesser zu kreieren, die Seiko Astron GPS Solar „Novak Djokovic Limited Edition“.

Der auf 2.500 Stück weltweit limitierte und ab Oktober 2014 im Handel erhältliche Astron Chronograph ist mit dem neuen Seiko Kaliber 8X82 ausgestattet. Auf dem Gehäuseboden ist neben der Seriennummer Novaks Unterschrift eingraviert.

Die Uhr wird mit einer speziellen Geschenkbox sowie einer persönlichen Widmung von Novak geliefert. Als Tennisspieler reist Novak Djokovic zu Turnieren in der ganzen Welt und er müsste seine Armbanduhr im Jahr ca. 60 Mal der jeweiligen Zeitzone am Turnierort anpassen – diese Arbeit erledigt für ihn die Seiko Astron GPS Solar.

Das Kaliber 8X82 verfügt über alle wesentlichen Funktionen des erfolgreichen Vorgängerkalibers 7X52 und nutzt ausschließlich die Energie des Lichts, um sich mit dem GPS-Netzwerk zu verbinden. Es zeigt die Zeit mit der Präzision einer Atomuhr an und ermittelt mit nur einem Knopfdruck den Standort, die zugehörige Zeitzone und die exakte Ortszeit. So kann Novak, egal wo ihn seine Tenniskarriere gerade hin verschlägt, stets die exakte Zeit von seinem Handgelenk ablesen.

Zusätzlich bietet das Kaliber 8X82 zwei neue Funktionen: Einen 6-Stunden-Chronographen und eine elektronische Krone, die eine noch einfachere manuelle Zeitzoneneinstellung ermöglicht. Außerdem ist die neue Astron 30 Prozent kleiner als das Vorgängermodell und damit nicht größer als eine normale Multifunktions-Uhr.

Mit ihrer schwarzen Keramiklünette, dem mit Rotgold beschichteten Gehäuse und einem extrafesten Silikonband strahlt die limitierte Edition sportliche Eleganz aus. Auf dem Gehäuseboden sind die Seriennummer und Novaks Unterschrift eingraviert.

Seiko kann Novak zwar nicht bei seinen Tennisturnieren unterstützen, aber für ein optimales und umweltfreundliches Zeitmanagement in seinem Leben sorgen. Novak ist mit den besten Uhren der Seiko Kollektionen Astron, Premier, Sportura und Prospex ausgestattet, die ihm für die unterschiedlichsten Anlässe elegante oder sportive Begleiter sind.

Mehr Informationen unter www.seiko.de