17.08.2014 08:00 Modern und robust

Für den Hochleistungssport: Seiko Prospex Taucheruhren

Stil Seiko Taucheruhr

Die neuen Seiko Prospex Kinetic GMT Diverʼs SUN019P1 und SUN021P1 bieten ein

Stil Seiko Taucher

sportliches Design im Retro-Look. © Seiko

Von: Seiko

Seit Seiko 1965 seine erste Taucheruhr vorstellte, hat das Unternehmen immer wieder die Erwartungen derer übertroffen, die beim Sport besondere Ansprüche an eine Uhr stellen. Heute vereint Prospex Seikos ganze Kompetenz in der Fertigung von Sportuhren in einer Kollektion. Prospex steht nicht nur für Sportuhren für höchste Ansprüche, sondern entwickelte sich in den letzten Jahren auch zum angesagten Sammlerobjekt. Im Herbst 2014 präsentiert Seiko drei neue Prospex Taucheruhren mit Kinetic Antrieb.

Das Design der neuen Prospex Kinetic GMT Diverʼs ist an Seikos erste 600 m wasserdichte Taucheruhr aus Titan aus dem Jahr 1975 angelehnt. Die Uhr hat das gleiche Doppelgehäuse-System, jedoch in einer moderneren Form und bietet so einen besonderen Schutz gegenüber Stößen und Erschütterungen. Ein Fenster im äußeren Gehäuse ermöglicht einen Blick auf das innere Gehäuse und verleiht der Uhr ein einzigartiges Design. Dank der tiefen Aussparungen lässt sich die Lünette auch mit Taucherhandschuhen mühelos bedienen. Das Zifferblatt ist übersichtlich und gut ablesbar gestaltet. Details, wie dreidimensionale Stundenmarkierungen, entspiegeltes Saphirglas sowie die gut zu bedienende einseitig drehbare Lünette unterstreichen die Funktionalität. Die neuen Prospex Divers Modelle sind mit Edelstahlband mit Faltschließe, Sicherheitsdrücker und Bandverlängerung oder mit robustem Urethanband erhältlich. Das gewellte Urethanband, auch Akkordeonband genannt, wurde 1975 von Seiko erfunden und bietet einen sicheren und bequemen Tragekomfort.

Die Uhren sind mit einem Kinetic Kaliber ausgestattet. Kinetic ist die perfekte Technologie für den Tauchsport, denn sie verbindet eine Ganggenauigkeit von nur einer Sekunde Abweichung am Tag mit der Zuverlässigkeit von Seikos einzigartiger Kinetic-Technologie, die ohne Batteriewechsel auskommt. Die Kinetic GMT Diverʼs setzt Seikos Tradition in der Fertigung professioneller Taucheruhren fort und ist gleichzeitig mit einem hochmodernen Design und neuester Technologie ausgestattet. 1975 produzierte Seiko die erste 600 m wasserdichte Taucheruhr aus Titan mit Doppelgehäuse und Akkordeonband, deren Design auf die neuen Prospex Modelle (SUN023P1) übertragen wurde.

Sportbegeisterte werden entdecken, dass die Prospex den Herausforderungen gewachsen ist und auch unter schwierigen Bedingungen Präzision und Zuverlässigkeit bietet. Neben den vorgestellten Diver´s umfasst die Prospex Kollektion robuste und langlebige Sportuhren mit Kinetic-, Solar-, Quarz- und Mechanik-Kalibern. Die Preisspanne beginnt bei 300 Euro und geht bis 3.000 Euro für 1.000 m wasserdichte Uhren für das Sättigungstauchen.

Technische Informationen

Prospex Kinetic GMT Diverʼs SUN019P1, SUN021P1 und SUN023P1
Kaliber 5M85

Gangreserve bis zu 6 Monate bei voller Aufladung

Gangreserveanzeige

Schnellstartfunktion

Zweite Zeitzone (GMT)

Zweischaliges Gehäuse aus Edelstahl (SUN019P1 / SUN021P1) / mit Titankarbidauflage (SUN023P1)

Edelstahlband mit Faltschließe und Sicherheitsdrücker mit Bandverlängerung (SUN019P1) / Urethanband mit Dornschließe (SUN021P1 / SUN023P1)

200m Diver`s

Einseitig drehbare Lünette aus Edelstahl (SUN019P1) / mit Titankarbidauflage (SUN021P1)

Saphirglas

Verschraubte Krone und Drücker / mit Titankarbidauflage

Verschraubter Gehäuseboden

Durchmesser: 47,5 mm; Höhe: 14,0 mm
UVP: SUN019P1: 649,00 Euro, SUN021P1: 599,00 Euro und SUN023P1: 629,00 Euro