11.05.2013 08:10 Maulbeerseide in Ökoqualität

Faire, biologische Seide aus Italien - genau richtig für Eco-Fashion-Designer

Amira El Khodari

Designer mit Ambitionen für Eco-Fashion und Grüne Mode dürfen sich freuen, Fotos: Amira El Khodari/ Christiane Milde/ Ines Zacharias

Christiane MildeInes Zacharias
Von: Matias Langer - 7 Bilder

Seidentraum beschreitet neue Wege, um die Produktion von Seidenstoffen aus Bio-Seide kbT (organic silk) sicherzustellen und auszuweiten. In den letzten Wochen hat der Inhaber und Geschäftsfüher Dr. Matias Langer Gespräche geführt, die neue Kooperationen ermöglichen.

In einer familiengeführten Seidenweberei in der Region Como/Italien werden ab Ende 2013 neue Seidenstoffe aus Maulbeerseide in Ökoqualität hergestellt werden. Für die Produktion dieser Gewebe wird eine Zertifizierung nach dem Global Organic Textile Standard (GOTS) angestrebt.

In der bisher für Seidentraum arbeitenden Färberei, ebenfalls in Norditalien, wird auch diese neue Produktion ihre Farbigkeit erhalten. Der inhabergeführte Betrieb arbeitet nach ökologischen Grundsätzen und verwendet ausschließlich nach GOTS zugelassene Farbstoffe und Chemikalien für die Verarbeitung von Bio-Seide.

Langer sagt: Meine bei der Gründung des Unternehmens entstandene Vision, das Angebot an Seidenstoffen auf gewaltfreie und auch zertifizierte Seide auszudehnen, scheint sich bald realisieren zu lassen. Durch Kontakte zu einem indischen Projekt in Jharkhand sehe ich noch in diesem Jahr die Möglichkeit, Ahimsa-Seide (non-violent silk) verwebt in wunderschönen Seidenstoffen anzubieten. Auch hier wird mittelfristig eine Zertifizierung der Verarbeiter und Unternehmen erfolgen."

Durch die Partnerschaft mit dem internationalen Netzwerk C.L.A.S.S. in Mailand und dem Netzwerk "The Sustainable Angle", London ist die Verbreitung der Informationen und Stoffmuster der neuen Materialien in guten Händen.

Designer mit Ambitionen für Eco-Fashion und Grüne Mode dürfen sich freuen: Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und bald mit neuen Seidengeweben arbeiten und glänzen.

Seidentraum unterstützt auch weiterhin Studierende und Auszubildende aus den Bereichen Textil - Mode - Design. Auf der Website www.bio-seide.de steht im Bereich "Ausbildung & Beruf"eine umfangreiche Sammlung von Dokumenten und Informationen rund um das Thema "Seide" kostenlos zur Verfügung. Ein Rabatt von 10% auf alle Materialbestellungen soll dazu beitragen, Projekte im Rahmen des Studiums leichter realisieren zu können.

Fotos: 

1. Amira El Khodari
2. Christiane Milde
3. Ines Zacharias

Pressekontakt: email@seidentraum.eu