14.08.2014 08:00 Heideman

Der Zauber des Sternenhimmels in eleganten Designschmuckstücken

Stil Heideman Ring

Die Schmuckmanufaktur aus Ahaus hat den Zauber des Sternenhimmels eingefangen und lässt ihn in eleganten Designschmuckstücken aufleben. © Heideman

Stil Heideman Anhaenger
Von: upsideone

Kommen Sie bei einem funkelnden Sternenhimmel auch so ins Schwärmen? Sehnen Sie die klaren Sommernächte herbei, in denen unzählige Sternschnuppen die Nacht erhellen und mystische Romantik versprühen? Dann schauen Sie in diesen Nächten doch noch etwas öfter in den Himmel: Der Meteorstrom der Perseiden kreuzt wieder unsere Bahn. Die meisten Sternschnuppen werden um den 12. August herum erwartet. Bleiben also noch ein paar Tage, um sich ein paar schöne Wünsche einfallen zu lassen.

... zum Beispiel Schmuck von Heideman - ars gratia artis. Die Schmuckmanufaktur aus Ahaus hat den Zauber des Sternenhimmels eingefangen und lässt ihn in eleganten Designschmuckstücken aufleben. Glitzernde Swarovski-Zirkonia funkeln miteinander um die Wette. Sie sind eingebettet in klar designten Schmuck aus Edelstahl, der durch seine tiefschwarze PVD-Beschichtung beeindruckt.

Besonderes Highlight sind die Ringe und Armbänder aus der Kollektion Colori, bei denen sich der Zirkoniastein nach Lust und Laune austauschen lässt. Einfach Top aufschrauben, auswechseln und wieder verschließen - schon erstrahlt der Schmuck im neuen Look.

Nach dem gleichen System lassen sich auch die Anhänger Lumen verwandeln. Das Schöne daran: Das Wechseln ist nicht nur wunderbar einfach, sondern sowohl Zirkoniasteine als auch Basisschmuck sind - durch die Wahl der Materialien - bereits in günstigen Preislagen erhältlich, z.B. Ringe Colori ab 49 Euro, Anhänger Lumen ab 99 Euro.

Das nächste Sternschnuppenhoch nach den Perseiden erwartet uns übrigens im November. Dann kreuzen die Leoniden den Nachthimmel. Im Dezember leuchten die Geminiden für uns.

Der Schmuck von Heideman jedoch funkelt immer!

www.heideman-schmuck.de

Pressekontakt: j.reiher@upsideone.de