27.09.2017 01:01 Postkartenstrände

Urlaub auf den Bahamas: Relaxen auf Sandals Island

Sightseeing und Relaxen auf Sandals Island

Auf Sandals Island können kann man relaxen, sich im Red Lane Spa verwöhnen lassen, kühle Drinks an der Poolbar genießen oder Meeresfrüchte schlemmen. Pressefotos: www.uvimages.co.uk

Entspannte Momente - Sandals IslandsVerliebtes Paar - Bahamas
Von: GFDK Redaktion

Postkartenstrände mit puderfeinem Sand, türkisfarbenes Meer, entschleunigtes Inselleben und Sonne satt: Die Bahamas sind seit langem ein Sehnsuchtsziel für alle, die einen entspannten und doch abwechslungsreichen Urlaub unter Palmen verbringen möchten.

Über 700 Inseln liegen idyllisch inmitten des glasklaren Meeres und laden zum Inselhüpfen und Erkunden ein. Wer Kontraste mag, verbindet beispielsweise einen Aufenthalt in der lebhaften Hauptstadt Nassau auf New Providence mit einem Badeaufenthalt auf der tiefenentspannten Insel Great Exuma.

Paare können diese Kombination bei einem Aufenthalt in den beiden Sandals Resorts auf den Bahamas besonders gut genießen: Neben All-inclusive auf Weltklasse-Niveau erwartet sie hier ideale Bedingungen für die Zeit zu zweit. Und wer sich in den ganz auf Paare ausgerichteten Sandals Resorts besonderen Luxus gönnen möchte, bucht eine Suite mit privatem Butler-Service.

Nassau: Sightseeing und Relaxen auf Sandals Island

Ein Aufenthalt in der Bahamasmetropole mit ihren rund 250.000 Einwohnern verspricht viel Abwechslung: Sei es bei der Besichtigung der historischen Sehenswürdigkeiten oder beim Shopping in den zahlreichen Boutiquen und Geschäften. Nach einem erlebnisreichen Tag erwartet die Urlauber im luxuriösen Sandals Royal Bahamian, das von der Hauptstadt gut mit dem lokalen Bus oder Taxi zu erreichen ist, schließlich aller nur erdenkliche Komfort.

Das elegante Hotel auf New Providence war als Club Balmoral in den 40er Jahren beliebter Treffpunkt des internationalen Jetsets. Hier erwarten die Gäste unter anderem zehn Spezialitätenrestaurants, acht Bars, sieben Pools und nicht zuletzt sogar eine Privatinsel.

Auf Sandals Island können sie an zwei einsamen Stränden relaxen, sich im Red Lane Spa verwöhnen lassen, kühle Drinks an der Poolbar genießen oder Meeresfrüchte im darauf spezialisierten Restaurant schlemmen.

Great Exuma: Abschalten und genießen am Traumstrand

Lediglich 40 Flugminuten entfernt lädt die Bilderbuchinsel Great Exuma zur Entdeckung der Langsamkeit ein: Kaum ein anderes Eiland eignet sich besser, um die Hektik des Alltags hinter sich zu lassen. Unmittelbar am kilometerlangen Traumstrand liegt das luxuriöse Sandals Emerald Bay. Nicht nur die 249 luxuriösen Villen und Suiten des Paarhotels, auch sieben Gourmet-Restaurants mit Köstlichkeiten aus aller Welt und fünf Bars versprechen All-inclusive auf Weltklasseniveau.

Wer vollkommene Tiefenentspannung sucht, lässt sich im großzügigen Red Lane Spa von Kopf bis Fuß verwöhnen. Romantische Paare buchen beispielsweise die 60- oder 90-minütige „Night Blooming Jasmine“ Paarmassage, die in der Abenddämmerung stattfindet, ganz nach persönlicher Vorliebe im Spa, am Strand oder im Zimmer.

Im Sandals Emerald Bay kommen aber auch Sportler auf ihre Kosten, denn den Gästen steht ein breites Angebot an Land- und Wassersportarten inklusive zur Verfügung. Golfer geraten ins Schwärmen, wenn sie den von „White Shark“ Greg Norman gestalteten Championship-Golfplatz bespielen, während die Unterwasserwelt nicht nur Taucher, sondern auch Schnorchler begeistert. Und wer noch mehr ungewöhnliche Tiere zu Land beobachten möchte, gönnt sich einen Ausflug zu den drolligen schwimmenden Schweinen oder besucht die einzigartigen Bahamas-Felsenleguane.

Weitere Informationen zu den Sandals Resorts unter: www.sandals.de oder +49 (0) 211-405 7700

Die Sandals Resorts gehören zur jamaikanischen Hotelgruppe Sandals Resorts International (SRI). Die auf Paare ausgerichteten Hotels sind mit 15 Anlagen auf Jamaika, Saint Lucia, Antigua, Bahamas, Barbados und Grenada vertreten. Ebenso wie die drei Beaches Resorts, die ganz auf Familien zugeschnitten sind, bieten sie All-inclusive auf Weltklasseniveau.

Zum SRI-Portfolio zählen außerdem noch die Privatinsel Fowl Cay auf den Bahamas und mehrere Villen auf Jamaika. Das 1981 von Gordon ‚Butch’ Stewart gegründete Hotelunternehmen mit Sitz in Montego Bay, Jamaika, ist mit 14.000 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber in der Karibik und zuständig für die strategische Entwicklung und das Management der insgesamt 19 Resorts, die sich ausschließlich in der Karibik befinden.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft