10.03.2018 08:54 Für die kleinen Nachwuchsforscher

Tierspuren lesen und Kreative Natur-Touren für Kids in Schenna

Waehrend der Schulferien bietet Schenna regelmäßig kreativen Natur-Workshops für Kinder an

Während der Schulferien bietet Schenna regelmäßig kreativen Natur-Workshops für Kinder an. Foto: (c) Tourismusverein Schenna/Florian Andergassen

Von: GFDK - Reisen und Urlaub

Von 30. April bis 6. Mai 2018 laden der Düsseldorfer Dirk Balke und die Südtirolerin Sabine Auer zum fünftägigen Mal-Wander-Workshop nach Schenna ein. Die Osterferien stehen an und in Südtirol wird den Kids einiges geboten.

Auf 1920 Metern kann man zum Beispiel bei der Bäuerin Beatrix Hohenegger, einer kreativen Landfrau, Ostereier-Unikate erwerben und sich zeigen lassen wie diese hergestellt werde. Ansonsten hat der Frühling in Südtirol einiges zu bieten.

Noch liegt auch zu Ostern der Schnee auf den Gipfeln, und die Täler stehen in voller Blütenpracht. 1700 Bäuerliche Gastgeber warten auf die kleinen und großen Urlauber.

Für die kleinen Nachwuchsforscher

Nun kommen die Kreativen Natur-Touren für Kids. Kinder (und deren Eltern) können auch 2018 wieder an den Natur-Exkursionen mit Kräuterpädagogin und Kindergärtnerin Elisabeth Taibon durch Schennas Felder und Flure teilnehmen.

Ein Paradies für Kinder - Wildes Kochen und den Indianern auf der Spur

Im Rahmen des örtlichen Ferienprogramms finden Neugierige etwa beim „Tierspuren lesen“ so manche Fährte. Die „Kreative Naturwerkstatt“ führt kleine und große Outdoor-Fans in den Südtiroler Wald:

Erkundungstour für Kids durch Wald und Wiesen in Schenna

Dort fertigen sie aus Wurzeln, Steinen und Hölzern kleine Kunstwerke vom Traumfänger bis hin zum Weidekörbchen. Der „Wildkräuter”-Ausflug bringt Nachwuchsforschern bei, wie nützlich die oft unscheinbaren Pflanzen sind.

Und in der „Wasserwerkstatt“ erfahren Wissbegierige höchst Erstaunliches über das Ur-Element. Zu den weiteren Aktivitäten mit der Natur- und Landschaftsführerin zählen „Wildes Kochen“ und „Den Indianern auf der Spur“. Die Streifzüge dauern je 3 Std., die Teilnahmegebühr beträgt 5 €.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft