22.12.2012 08:00 Winterabenteuer

„Schneewochen“ in den Ammergauer Alpen - kostenlose Touren und Events machen den Urlaub zu etwas ganz Besonderem

Auf geführten Touren durch die Ammergauer Alpen © Ammergauer Alpen GmbH, Bernd Ritschel

Sportevents zum Mitfiebern © Ammergauer Alpen GmbH, Magnus Oesth

Wintermärchen in den Ammergauer Alpen © Ammergauer Alpen GmbH, Bernd Ritschel

Von: Kunz und Partner PR - 3 Bilder

Mitmachen, Testen, Zuschauen und Genießen. Das ist das Motto der „Schneewochen“, mit denen die Ammergauer Alpen jetzt erstmals den Winter feiern. Die ganze Saison über stehen vom großen Sportevent bis zum exklusiven Workshop einzigartige Angebote zur Auswahl. Mehr zu Terminen, Preisen, Anmeldung und Buchung gibt’s auf der neuen Internetseite www.schneewochen.de.

 

Gespickt mit Höhepunkten ist der Februar. Den Auftakt bildet der 41. König-Ludwig-Lauf, zu dem sich am 2. und 3. Februar rund 3000 Läufer aus ganz Europa versammeln. Zuschauen oder selbst in die Spur gehen? Mitfiebern ist kostenlos, Teilnehmer zahlen für den Start über 23 Kilometer 28 Euro bzw. 40 Euro für die Distanz über 50 Kilometer. Wer lieber einsam durch die Abgeschiedenheit streift, schließt sich am 9. und 10. Februar geführten Skitouren an oder folgt am 16. Februar auf Schneeschuhen dem Gratis-Guide. Alaska-Feeling pur verspricht auch der ganztägige Huskyworkshop (16. Februar, 149 Euro pro Person), bei dem sich Teilnehmer wie echte Musher fühlen können. Am 23. und 24. Februar schließlich lädt das Skigebiet am Kolben Familien zur Skiparty mit Gratis-Kursen, buntem Rahmenprogramm und günstigen Skipass- und Verleihpreisen ein.

„Das Gute liegt so nah und sogar noch beieinander“, sagt Thorsten Unseld, Ammergauer Alpen GmbH. Ziel der „Schneewochen“ ist es, Gäste durch die Bündelung der Aktivitäten auf die vielfältigen Wintersportmöglichkeiten aufmerksam zu machen, die in den Ammergauer Alpen auf engstem Raum zur Verfügung stehen. Skifahren, Langlauf, Tourengehen – jeder kann sich problemlos seinen persönlichen Mix zusammenstellen und findet darüber hinaus je nach Gusto die perfekten Guides und Angebote.

Vor allem bekannt sind die Ammergauer Alpen als Top-Terrain für Naturerlebnisse jenseits der Piste. Einsteiger finden hier optimale Bedingungen besonders während der „Schneewochen“. Ob auf Schneeschuhen oder Skiern – alle Touren sind kostenlos und bieten eine ausführliche Einweisung in Technik, Ausrüstungs- und Sicherheitsfragen. Wer auf den Geschmack gekommen ist, findet auf der Website der Ammergauer Alpen GmbH (www.ammergauer-alpen.de) einen interaktiven Tourenplaner, der für jede Form des sanften Wintersports die passende Route inklusive Kartenmaterial zur Verfügung stellt.

Die hochkarätigsten Veranstaltungen zum Mitfiebern im Überblick: das Skitourenrennen am Hörnle (06.01.2013), der 41. König-Ludwig-Lauf (02.02. und 03.02.2013), die Meisterschaften im Paraski am Steckenberg bei Unterammergau (21.02. bis 24.02.2013) sowie die Bayerische Snowboard-Meisterschaft im Slopestyle im Snowparc bei Oberammergau (09.03.2013).

 

Weitere Infos:

www.ammergauer-alpen.de 

www.schneewochen.de

 

 

 

Pressekontakt: office@kunz-pr.com