08.09.2012 07:57 der Aufenthalt bietet gutes Essen und gute Weine

Salento und das weinfarbene Meer - Il mare colore del vino. Leonardo Sciascia

EcoresortLe Sirené (c) Caroli Hotel

Von: Juliane Adameit

Salento: Paradies der Weintrauben und köstlichen Weine, die immer mehr Liebhaber haben. Der Herbst ist Hochsaison für die vielen Weinanbaugebiete in der Region: es ist Erntezeit, die Weintrauben werden gekeltert  eine nach den altüberlieferten Traditionen schwierige und anspruchsvolle Arbeit. Und genau deshalb, da der Wein hier noch nach den traditionsreichen Rezepturen gekeltert wird, entwickelt sich das Salento zu einer der wichtigsten Weingebiete in Italien.

Bei den Caroli Hotels ist das Reiseangebot zur Weinernte im Salento besonders einladend: der Aufenthalt bietet gutes Essen, gute Weine und Verköstigungen. Dazu gehört auch der Besuch des kleinen Weinmuseums in Parabita, wo die Weinherstellung ganz wie früher rekonstruiert ist: in einem historischen Gebäude kann man  zwischen betörenden Düften aus Holz und Weintrauben  die einzelnen Schritte von der Weintraube, übers Weinkeltern bis zur Abfüllung in der Weinflasche sehen.

Im Anschluß geht es zu einer zeitgenössichen Weinkelterei, wo Most und andere Weinspezialitäten hergestellt werden. Hier findet man die besten Weinmarken der Region. Der Besuch endet in der Kathedrale mit dem großen Fußbodenmosaik und den Motiven der Weinernte von Noah in Otranto. Zum Abendessen kehrt man zurück in eins der Restaurants der Caroli Hotels in Gallipoli oder Santa Maria di Leuca.

Das Dinner wird mit den regionalen Weinspezialitäten kredenzt. Krönung ist dann das Dessertmenü zum Abschluß mit einer Crostata, eine salentinische Kuchenspezialität mit Traubenkonfitüre, und Pittule, kleine frittierte Teigbällchen, sowie dem ?Vincotto?, eine regionale Traubenmost-Spezialität.   Pro Person:  260,00. Kinder bis zum 10. Lebensjahr gratis im dritten Zustellbett. 

Gültigkeit des Angebots: vom 1.September bis 31. Oktober 2012 Im Angebot sind 3 Tage/2 Übernachtungen in einem der Caroli Hotels in Gallipoli oder Santa Maria di Leuca, Doppelzimmer, Übernachtung und Frühstücksbuffet, Welcome-Drink, Dinner mit regionalen Weinspezialitäten, Besichtigung von Otranto mit Führung, eine Flasche salentinischer Wein.  

Das Angebot beinhaltet die Ausflüge im eigenen Auto oder Mietwagen sowie evtl. Eintrittspreise. Deutschsprachige Reisebegleitung vor Ort mit Aufpreis - direkt bei Buchung im Hotel anfragen. Angebot nach Verfügbarkeit.   Informationen und Reservierungen: info@attiliocaroli.it  www.attiliocaroli.it    Zum Flughafen Brindisi gibt es zahlreiche Flugverbindungen, Linienverbindungen sowie Low Cost-Flüge von allen großen deutschen Flughäfen.

Mietwagen ab Flughafen Brindisi oder auch Shuttle Service ist bei spezieller Buchung und Anfrage im Hotel vor der Reise möglich.   Die Caroli Hotels sind mit 5 Hotels in der Provinz Lecce im Salento/ Apulien vertreten. 1965 begann alles mit dem Hotel Terminal in Santa Maria di Leuca, 1975 wurde das Hotel Le Sirenuse in Gallipoli in Ecoresort Le Sirene umgebaut. 1985 kommt die Villa La Meridiana in Santa Maria di Leuca dazu und wird auch renoviert.

1987 vergrößern sich die Caroli Hotels mit dem Joli Hotel in Gallipoli und seit 1995 gehört noch der erneuerte Bellavista Club in Gallipoli dazu. Innovation und ein ökologisch ausgerichtetes Konzept zeichnen die Caroli Hotels aus: Komfort, High-Tech mit alternativer Energie, Verwendung von umweltfreundlichen Materialien.

Weiter gehören zu den Aktivitäten der Hotelunternehmer-Familie Caroli-Caputo seit 1995 die neue Gourmetmarke mit salentinischen Spezialitäten La Dispensa di Caroli sowie Caroli House & Boat mit Segelcharter von Apulien nach Griechenland und stilvollen, luxuriösen Unterkünften in historischen Landhäusern, Trulli oder Villen in Apulien.  

CAROLI HOTELS - CAROLI HOUSE & BOAT Website: www.attiliocaroli.it  Facebook:  Caroli Hotels

 

Juliane Adameit, D.E.A.
MarketingKommunikation-Beratung J.A.
Mittlerer Hasenpfad 32
D-60598 Frankfurt am Main
T: +49 69 62 16 68
F: +49 69 61 99 56 46
Email: adameit@aol.com
Skype: juliane.adameit
Web: www.kommunikation-ja.de