25.04.2011 07:20 5-Sterne-Boutique-Resort

Reisen und Urlaub: Luxushotel mit Herz und Geschichte - Parkhotel Adler im Naturpark Südschwarzwald

© Parkhotel Adler

Von: Catrin Kneuttinger - 6 Bilder

Zehn Jahre nach Übernahme der Geschäftsleitung des Parkhotel Adler entschloss sich Katja Trescher für das umfangreichste Umbauprojekt, das bisher in den Gebäuden vorgenommen wurde: Alle Zimmer wurden von Grund auf saniert und völlig neu eingerichtet - durch die Zusammenlegung von Räumen sind sie außerdem um bis zu 25 Prozent größer als ursprünglich. Jetzt verfügt das Hotel über 35 geräumige Einzel- und Doppelzimmer, 13 Juniorsuiten (35 bis 40 m²), fünf Familiensuiten (50 m²), zwei Suiten sowie eine Präsidentensuite.

Grandhotelstil in zeitgemäßem Edeldesign:

Helles Graublau fängt sanft das Licht ein, das durch die weißen Holzfenster direkt in die Zimmer fällt - auf Voiles wird zugunsten des freien Blicks auf die idyllische Landschaft verzichtet. Harmonische Kontraste zu den Bettüberwürfen und Stoffen der Sessel und Sofas bilden die bodenlangen Vorhänge. Neobarock-, Blumen- und Streifenmuster dominieren den Stil. Die Farben changieren von Rubin und Flieder über Goldgelb und Saphirblau bis hin zu Smaragdgrün - jedes der 56 "wohnlichen Schmuckstücke" ist individuell und in eigener Farbgebung eingerichtet. Die Möbel sind aus massivem Kirschholz gearbeitet. In den Familiensuiten bieten Abenteuerbetten und Lampen in Tierform den Kindern eine gelungene Abwechslung. Pärchen und Singles dürften sich im "neuen Adler" ebenfalls sehr wohlfühlen - die Zimmer wirken nicht nur chic, sondern durch viele Einrichtungsdetails auch romantisch und gemütlich. In einigen von ihnen lässt es sich entspannt vor loderndem Feuer lesen - es wurden Marmorkamine eingebaut.

Im urig-stilvollen Schwarzwaldhaus befinden sich neben den Restaurants sieben der Hotelzimmer: Die gesamte Ausstattung ist hier so zusammengestellt, dass auch Allergiker erholsamen Schlaf finden. Für die meisten Gäste ist das wegen der guten Luft in Hinterzarten, das auf 850 m ü. NN liegt und als Luftkurort zertifiziert ist, ohnehin kein Problem. Die Bäder glänzen - grandhotelstilgerecht - allesamt in feingeschliffenem italienischem Granitstein und sind mit weißen Markenwannen und -becken von Villeroy & Boch sowie Bicolor-Armaturen in Gold und Chrom ausgestattet.

Mit Promis Tür an Tür:

Seit jeher kommen Prominente ins "Adler". An die Aufenthalte der illustren Gäste erinnern nun elegante Messingschilder an den Zimmertüren, die jeweils ein anderer Name ziert: Von Chris de Burgh über Tina Turner bis zu Tokio Hotel - sie alle haben dieses exklusive Haus, das von Naturparks und zehn Golfplätzen umgeben ist, ausgewählt, um die Ruhe, die mehrfach ausgezeichnete Küche, den herzlichen Service und die hochwertigen, weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Anwendungen im Spa zu genießen.

Beflügelnde Adler-Erlebnisse 2011:

Das Boutique-Resort hat sich mittlerweile auch als Kulturtreffpunkt in der Region etabliert: Jede Woche finden Musik- und Tanzabende sowie Lesungen statt. Der kulinarische Kalender verspricht 2011 ebenfalls wieder Außergewöhnliches. Zur legendären Klassik-Jazz-Woche im November wird Startenor Francisco Araiza zu Gast sein. Außerhalb des Hotelareals profitieren die Gäste von der Hochschwarzwald Card: Ab zwei Übernachtungen können 50 Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung frei genutzt werden, darunter die Bergbahnen und Skilifte am Feldberg, der Golfplatz des Hochschwarzwald Golfclubs und das neue Badeparadies Schwarzwald in Titisee-Neustadt.

 

Kontakt:
Agentur Naturagenten Marketing & PR
Frau Catrin Kneuttinger
München
Fon: +49(0)89/7879789-13
URL: http://www.naturagenten.de/news

info@remove-this.naturagenten.de

 

Weiterführende Links:
http://www.parkhoteladler.de/