15.05.2011 09:18 Das traditionsreichste karibische Gospelevent

Reisen und Urlaub: Das „Barbados Gospelfest“ feiert am 21. Mai 2011 seinen Auftakt

©Public Relations Barbados Tourism Authority

Von: Cintia Ferradas - 4 Bilder

Bridgetown / Frankfurt. Das traditionsreichste karibische Gospelevent feiert dieses Jahr seinen 19. Geburtstag: Das „Barbados Gospelfest“ findet zwischen dem 21. und 29. Mai 2011 in Bridgetown unter dem Motto „Awesome 2011“ statt.

Mit den zahlreichen Konzerten lokaler und internationaler Künstler bietet das musikalische Festival neun Tage lang ein eindrucksvolles Erlebnis. Darbietungen wie etwa das alljährliche „Sunset Concert“ oder das „Expressions of Gospel” geben Einblick in den religiösen Alltag der Bajans.

Dieses Jahr lockt das Festival erneut weltbeste Gospelsänger aus der Karibik und Nordamerika an: unter anderen Künstlern treten Hoszia Hinds aus Barbados, Curtis Jordan aus Trinidad & Tobago und VaShawn Mitchell aus den USA auf.

Seinen Ursprung hat das „Barbados Gospelfest“ im Jahr 1993. Es entstand aus einer spontanen Idee des damaligen Tourismusministers Wes Hall heraus.

Nicht von ungefähr, denn die religiösen Gesänge sind für die Bajans von großer Bedeutung: auf der Insel gibt es 100 verschiedene Glaubensrichtungen. Zusammen mit dem amerikanischen Fernsehguru Alvin Jones schaffte es die Barbados Tourism Authority, den in der Gospelcommunity weltbekannten Dr. Bobby Jones des „Bobby Jones Gospel“ für das erste Festival zu gewinnen.

Damit erreichte das Gospel-Event in seinem ersten Jahr bereits internationale Anerkennung. Weitere Gospelgrößen wie etwa Donnie McClurkin und Alvin Slaughter haben ebenfalls das Festival geprägt.

Die Einflüsse jener Künstler, aber auch die der jungen, aufstrebenden Gospelsänger und -chöre machen das Festival jedes Jahr aufs Neue einzigartig.

Informationen zu den diesjährigen Künstlern sowie Events unter www.barbadosgospelfest.com. Barbados besitzt einer der abwechslungsreichsten Naturlandschaften der Karibik:

Auf einer Fläche von 431 Quadratkilometern präsentiert sich die Koralleninsel im Norden mit dramatischen Formationen, die atlantische Bre­cher aus den Felsen geschliffen haben, auf der West- und Südseite mit sanft abfallenden Sandstränden, im Osten als herbe Schönheit mit langen rauen Stränden sowie im Inneren relativ flach mit verstreuten Dörfern und tropisch-grüner Vegetation.

Ob aktiv in der Natur, entspannt am Strand oder unterwegs zu eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten – Barbados bietet beste Voraussetzungen für vielfältige Urlaubserlebnisse.

Die Uhr tickt etwas langsamer auf dieser Insel; ideal also, um jeglichen Stress hinter sich zu lassen. Der Zeitun­terschied zu Kontinentaleuropa beträgt während unserer Sommerzeit minus sechs Stunden (MESZ -6).

Weitere Informationen unter

www.barbados-karibik.de

und www.visitbarbados.org

www.facebook.com/barbados.tourism

 

Kontakt für Endverbraucher:

Barbados Tourism Authority, c/o AVIAREPS Tourism GmbH

Josephspitalstraße 15, 80331 München

Tel.: 089 – 55 25 33 834

Email: barbados@aviareps.com

Pressekontakt:

Global Communication Experts GmbH
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt

Telefon: +49 69 17 53 71 - 00 Telefax: +49 69 17 53 71 - 011

E-mail: info@gce-agency.com

Internet: http://www.gce-agency.com