03.06.2013 08:20 Beliebte Trekkingradtour

Quer durch die schottischen Highlands bis zu den Hebriden-Inseln - und das mit dem Fahrrad

Fahrradtour Trekking Gruppe

Das besondere an der Tour ist, dass das Programm vergleichsweise sportlich ist, aber dennoch der Landschaftsgenuss im Vordergrund steht und nicht der Trainingsgedanke. © Biketeam Radreisen

Fahrradtour Trekking Fahrrad mit Aussicht

Die Räder gen Norden gerichtet, geht es über Berge, verwunschen anmutende Täler, Halbinseln und entlang abgelegener Küstenstraßen zunächst bis hinauf nach Ullapool. © Biketeam Radreisen

Von: Biketeam Reisen

Der Zug wird langsamer und wir packen unsere Radtaschen zusammen, die nächste Station ist unsere, Bridge of Orchy. Ein letzter Schluck aus der Wasserflasche, die Fahrradschuhe nochmals geschnürt und nicht den Fahrradhelm im Gepäcknetz vergessen. Außer ein paar Wanderern sitzt außer uns mittlerweile niemand mehr im Zug. Gespannt steigen wir aus – und sind überwältigt. Eben noch im geschäftigen Glasgow finden wir uns nun mitten in den Schottischen Highlands wieder; „In the middle of nowhere“, die Redewendung gewinnt hier plötzlich eine faszinierend schöne Bedeutung.

Das besondere an der Tour ist, dass das Programm vergleichsweise sportlich ist, aber dennoch der Landschaftsgenuss im Vordergrund steht und nicht der Trainingsgedanke. Die Strecken sind detailliert vorbereitet auf landschaftlich reizvollen Wegen und vermeiden soweit wie möglich den Autoverkehr. Dank vorhandener GPS-Geräte und Roadbooks können die Teilnehmer ihr Tempo selbst bestimmen und müssen nicht immer im „Pulk“ fahren.

Die 13-tägige Gruppenreise führt nach einer individuellen Anreise ab Glasgow mitten in die Highlands. Die Räder gen Norden gerichtet, geht es über Berge, verwunschen anmutende Täler, Halbinseln und entlang abgelegener Küstenstraßen zunächst bis hinauf nach Ullapool. Wo es mit dem Zweirad nicht weiter geht, wird die Fähre eingesetzt. Nicht nur landschaftlich, auch kulturell hat die Tour einiges zu bieten.

Von Inverness, „Hauptstadt der Higlands“ führt die Strecke schließlich über das berühmte Loch Ness zur größten Stadt der westlichen schottischen Highlands – Fort William. Die Stadt liegt beeindruckend am Ufer des Loch Linnhe und in naher Entfernung zum höchsten Berg Großbritanniens – dem Ben Nevis. Und schließlich geht es per Bus oder Bahn zurück zum Ausgangspunkt nach Glasgow, der ehemalige Kulturhauptstadt Europas.

Dünnste Besiedlung und eine sehr niedrige Verkehrsdichte erlauben den nahezu unverbauten Genuss dieser herrlichen Landschaft. „Die Reise war top. Sie hat uns viel Spaß gemacht und ist absolut empfehlenswert,“ urteilt ein begeisterter Kunde nach seiner Rückkehr.

2013 findet die Reise vier Mal statt: Vom 05.07. - 17.07., 17.07. - 29.07., 29.07. - 10.08. und 10.08.13 - 22.08. Zwischen 6 und 18 Teilnehmer sind jeweils dabei. Der Reisepreis inkl. 12 Übernachtungen im 2*-3*-Hotel mit Frühstück, zwei Mal Abendessen, Transfers, Radguide, Begleitfahrzeug mit Gepäcktransport und Radmiete beträgt 1.585 Euro. Nicht inbegriffen sind Anreise (auf Anfrage über Biketeam buchbar), Getränke und Trinkgelder und eine Picknickpauschale (ca, 5-6 EUR/Tag).

Alle Detail-Infos zur Trekking-Radreise Schottland:

http://www.biketeam-radreisen.de/reiseziele/europa/grossbritannien/schottland-skye-hebriden-10.html