06.07.2013 08:10 Neue Wege Seminare & Reisen

Mit Gleichgesinnten in ausgwählte Ayurveda-Resorts in Indien oder Sri Lanka reisen

Yoga am Strand

Yoga und Ayurveda mit Gleichgesinnten. Spezialveranstalter Neue Wege organisiert Gruppenreisen mit eigenem deutschen Yoga-Lehrer nach Indien und Sri Lanka, zum Beispiel in die bekannten Barberyn Ayurveda Resorts. © Barberyn Resorts

Yoga Ayurveda Massage

Mit Neue Wege entdecken Ayurveda-Urlauber auch Südindien – zum Beispiel bei einer Hausboot-Tour auf den Backwaters von Kerala. © Neue Wege

Yoga Reise Bootstour

Die herzlichen Therapeuten im Heritance Maha Gedara helfen Gästen, Körper und Geist für die Kur zu öffnen. Buchbar ist das Ayurveda-Resort auf Sri Lanka über Neue Wege. © Maha Gedara

Von: Linda Schneegaß

Die heilenden Kräfte von Ayurveda und Yoga sind inzwischen auch in Deutschland bekannt. Besonders in den Ursprungsländern Indien und Sri Lanka versprechen verschiedene Anbieter professionelle, authentische und damit besonders wirkungsvolle Ayurveda-Kuren – tropisches Flair inklusive. Wer sich nicht allein auf eine heilsame Reise nach Asien machen möchte, für den bietet der deutsche Ayurveda-Spezialist Neue Wege Seminare & Reisen Gruppenreisen in ausgewählte Ayurveda-Resorts, die von einem erfahrenen deutschen Yoga-Lehrer begleitet werden.

Dieser leitet nicht nur die täglichen – auf die Kur abgestimmten – sanften Yoga-Stunden, sondern ist während des gesamten Aufenthalts für die Teilnehmer da. Die nächsten Termine sind im August, Oktober und November. Sogar über Weihnachten und Silvester gibt es noch freie Plätze. www.ayurvedareisen.com oder www.neuewege.com

Mit ihrem ganzheitlichen Ansatz behandelt die traditionell indische Heilkunst Ayurveda Krankheiten auf sanfte und natürliche Weise. In erster Linie aber wirkt eine professionell angewandte Ayurveda-Kur präventiv – sie zielt darauf ab, langfristig Gesundheit und Vitalität zu steigern und mentalen Ausgleich zu schaffen. Dabei wird nicht etwa planlos massiert, sondern jeder Kurlauber erhält ein individuell zugeschnittenes Behandlungsprogramm, inklusive persönlichem Ernährungskonzept und Beratung in Sachen Lebensstil.

„Wer sich etwas damit beschäftigt, merkt schnell, dass Ayurveda viel mehr als Wellness ist“, sagt Dr. Petra Holz, Ayurveda-Expertin beim Spezialveranstalter Neue Wege. „Gerade weil es sich um Reisen mit medizinischem Anspruch handelt, fühlen sich manche unserer Gäste mit deutscher Begleitung und in einer Gruppe Gleichgesinnter besonders gut aufgehoben. Vor allem beim ersten Aufenthalt in Indien und Sri Lanka.“ Bei den Ayurveda-Gruppenreisen ergänzt Neue Wege die Kur durch einen Yoga-Kurs unter deutscher Leitung.

Die zwei Stunden Yoga und Meditation täglich sind so gestaltet, dass sie die Wirkung der Ayurveda-Behandlungen optimal verstärken. „Zudem können sich Gäste über ihre Erfahrungen und Fortschritte während der Kur austauschen, was oft als zusätzlich bereichernd wahrgenommen wird“, ergänzt Dr. Holz. Der Preis unterscheidet sich dabei kaum von dem eines individuellen Aufenthalts. Im Folgenden empfiehlt Neue Wege zwei besonders schöne Ayurveda-Gruppenreisen nach Südindien und Sri Lanka, die einen deutschsprachigen Yoga-Kurs beinhalten.

Rundreise kombiniert mit Ayurveda & Yoga im südindischen Kerala

Da viele Ayurveda-Urlauber auch das Land kennenlernen wollen, kombiniert Neue Wege die Gruppenreise in das Ayurveda-Resort Bethsaida Hermitage mit einer viertägigen Rundreise durch Kerala. Hierbei kosten Reisende vom bunten indischen Trubel in der Stadt Cochin und gleiten auf einem Hausboot durch die Backwaters (ein glitzerndes Netz aus Flüssen und Seen), bevor sie sich für zehn Tage in die Hände des erfahrenen Ärzte-Teams im Ayurveda-Resort Bethsaida Hermitage begeben, stets in Begleitung eines deutschen Yoga-Lehrers.

Das Bethsaida Hermitage liegt in einer weitläufigen Gartenanlage direkt am Strand. Der beliebte Badeort Kovalam befindet sich ganz in der Nähe. Nach Absprache können auch die vom Resort betriebenen Projekte besucht werden: Ein Waisenhaus, ein Internat und ein Kinderkrankenhaus, wobei die Rücksichtnahme auf die Kinder immer oberste Priorität hat. Bethsaida-Gäste tun also nicht nur sich selbst etwas Gutes, sondern unterstützen auch die Menschen in ihrem Gastland – ganz im Sinne des Nachhaltigkeits-Anspruchs von Neue Wege. Preis: Inklusive Flug kostet dieses Package ab 2.390 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Das Heritance Ayurveda Maha Gedara auf Sri Lanka

Auf Sri Lanka lädt Neue Wege zur gemeinsamen Ayurvedakur in ein Strandanwesen an der Westküste ein: in das 2011 vollständig renovierte Heritance Ayurveda Maha Gedara. Mit seinen weißen Arkadengängen und Zimmern im singhalesischen Kolonialstil sowie  unmittelbarer Strandlage gehört es zu den schönsten Ayurveda-Resorts des Landes. „Das Maha Gedara eignet sich einfach ideal für unsere Ayurveda- und Yoga-Gruppen, weil die Ärzte und Therapeuten hier nicht nur erfahren sind, sondern auch besonders liebevoll mit den Gästen umgehen. Zudem verfügt das Resort über ein großzügiges Yoga- und Meditations-Zentrum“, erklärt Dr. Petra Holz. Preis: Die Gruppenreisen ins Maha Gedara sind bei Neue Wege ab 2.390 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Aufgrund seiner über 15-jährigen Expertise zählt Neue Wege heute zu den führenden Ayurveda-Spezialisten im deutschsprachigen Raum. Auf der Spezialseite www.ayurvedareisen.de finden Interessierte hilfreiche Hintergrundinfos und Tipps.

Weitere Infos, Katalogbestellung und Buchung unter der Telefonnummer +49 (2255) 9591-0 oder www.neuewege.com

Neue Wege Seminare & Reisen ist ein Veranstalter für bewusste, gesunde und natürliche Reisen. Gäste sollen sich an ausgesucht schönen Orten aktiv erholen und zu neuen Perspektiven im Alltag inspiriert werden. Die Traditionen und Übungswege Asiens stehen dabei im Mittelpunkt. Neue Wege ist in Deutschland führender Spezialist für Yoga-Reisen und Experte für authentische Ayurvedakuren in Asien und Europa. Herzstück des Rundreise-Programms ist die Himalaya-Region. 2009 erhielt Neue Wege als einer der ersten deutschen Veranstalter das CSR-Zertifikat für nachhaltigen Tourismus.