06.02.2014 08:40 Großer Preis von Australien

Grand Prix in der "Sportstadt Down Under": Melbourne

Reisen Melbourne Grand Prix

Der Große Preis von Australien lockt als Auftaktrennen wieder rund 300.000 Motorsport-Fans aus aller Welt nach Melbourne. © noble kommunikation

Reisen Melbourne Grand Prix Start beim Formel 1 Grand PrixReisen Melbourne Grand Prix Luftansicht vom Renn-Parcours Albert Park
Von: noble kommunikation

Nachdem Sebastian Vettel 2013 seinen vierten Weltmeistertitel eingefahren hat, blickt der Rennsport-Zirkus mit großen Erwartungen nach Down Under. Der Große Preis von Australien lockt als Auftaktrennen wieder rund 300.000 Motorsport-Fans aus aller Welt nach Melbourne. Vom 13. bis 16. März werden sie an der Rennstrecke rund um den Albert Park Lake ihre Vorbilder anfeuern.

Bereits seit 1996 dreht die Formel 1 hier ihre Runden, während an den 361 Formel-1-freien Tagen im Jahr an gleicher Stelle der normale Verkehr fließt. Zwölf Großtribünen sind rund um die Strecke positioniert, aber auch Inhaber von einfachen Eintrittstickets ohne Platzreservierung haben rund um den 5,2 Kilometer langen Circuit gute Sicht. Das General Admission Ticket ist für 149 australische Dollar (98 Euro) zu haben, Tribünenplätze starten ab 320 Dollar (210 Euro). Auch passende Übernachtungspakete sind zubuchbar.

Ob direkt in den verschachtelten Laneways im Zentrum oder rund um den 15 Minuten vom Zentrum entfernten Albert Park Parcours im gleichnamigen Stadtviertel - die Trendmetropole putzt sich heraus, um sich ganz dem Glanz und Glamour der Formel 1 Welt hinzugeben. Melbourne ist als Sportstadt Down Under bekannt. Neben der Formel 1 finden hier auch die Australian Open, das bekannte Pferderennen emirates Melbourne Cup, die Endspiele der Australian Football League und viele weitere Großveranstaltungen statt.

Als Vorgeschmack auf das Spektakel drehte heute ein Swisse Zweisitzer Formel 1 Wagen schon einmal eine Runde durch das nur eine Stunde von Melbourne entfernte Yarra Valley und die Dandenong Ranges. Hier traf Klassik auf modernste Technik: Die Passagiere der historischen Dampflok Puffing Billy staunten nicht schlecht, als plötzlich vor Eukalyptusriesen und Farnen der Rennwagen an ihnen vorbeizog.

Der Bundesstaat Victoria mit seiner trendigen Hauptstadt Melbourne zeigt Australiens große Vielfalt auf kleiner Fläche: lange Sandstrände und Steilküsten mit Felsformationen wie den Zwölf Aposteln, fruchtbare Weinregionen und alpines Hochland sowie das einsame Outback. In Victoria liegt ein Drittel aller Nationalparks des fünften Kontinents. Melbourne ist mit 4 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Australiens und ein Schmelztiegel. Hippe Bars, Restaurants und Boutiquen, moderne Galerien und weitläufige Parks bieten Kulisse für Sport-, Mode- und Kulturveranstaltungen von Weltformat.

Weitere Informationen zu Melbourne und Victoria auf der deutschsprachigen Website.