13.12.2011 08:37 Pulverschnee-Paradies

Gipfelstürmer in Geburtstagslaune - Breckenridge ist der höchstgelegene Ort der Vail Resorts und feiert 50. Geburtstag

Alle Bilder (C) Vail Resorts

Von: Julia Boyn - 6 Bilder

Happy Birthday Breckenridge! Das Goldgräber-Städtchen aus dem Jahr 1859 feiert in dieser Saison seinen 50. Geburtstag als eines der bekanntesten Ski-Resorts Nordamerikas:

Seit nunmehr einem halben Jahrhundert bieten hier die vier zusammenhängenden Skiberge Peak 7 (3.865 Meter), Peak 8 (3.963 Meter), Peak 9 (4.042 Meter) und Peak 10 (4.157 Meter) variantenreiche Wintersportmöglichkeiten in luftiger Höhe.

In dem mit knapp 3.000 Metern höchstgelegenen Ort der sechs Vail Resorts fällt Schnee in Rekordmengen – allein im vergangenen Winter waren es über 13 Meter, der erste Schnee dieser Saison liegt bereits. Offizieller Start der Skilifte ist am 11. November 2011. www.breckenridge.snow.com und www.snowusa.com

Die Einwohner von Breckenridge sind locker und voller Leidenschaft für ihre Berge und die weiße Pracht. Seit 1961 sind in Breckenridge zusammengerechnet über 430 Meter Schnee gefallen, das macht durchschnittlich knapp neun Meter pro Saison.

Dieses Pulverschnee-Paradies, die gepflegten Pisten und der Ortskern im Westernstil locken Gäste aus über 60 Nationen an. Anfangs reichten ein Sessellift und ein Schlepplift, doch schnell wollte Breckenridge höher hinaus und seinen Gästen höchstes Niveau bieten:

Vor 30 Jahren hat das Resort den ersten für die damaligen Verhältnisse Hochgeschwindigkeits-Vierersessellift in Nordamerika in Betrieb genommen und ist stolz darauf, mit der neuesten Hochgeschwindigkeits-Liftgeneration auch heute einzigartig zu sein:

Der „Imperial Express SuperChair“ führt knapp unterhalb des Gipfels von Peak 8 auf 3.914 Meter und ist der höchstgelegene Vierersessellift der Welt. 29 Lifte verbinden die vier großen Skiberge von Breckenridge, die neben zahlreichen anspruchsvollen Abfahrten auch Pisten für Anfänger bieten. Fünf Terrain Parks und eine 99 Meter lange Superpipe erfreuen Freestyler. 

Anlässlich des Jubiläums stehen zahlreiche Events und Präsente auf der Geburtstagsliste. Bis zur Saisoneröffnung verschenkt Breckenridge via Facebook zum Beispiel täglich Giveaways. Je näher am 11.11.11, desto höher der Preis.

Einfach „Gefällt mir“ anklicken und schon nimmt man teil (www.facebook.com/breckenridge). Am 16. Dezember dann, dem exakten Geburtstag des Resorts, gibt es Ski- und Snowboard-Shows in der Superpipe und auf den Pisten, außerdem:

Live-Musik, Festival-Feeling und knallende Korken. Eine der höchsten Après-Ski Bars Nordamerikas startet in ihre erste Saison: „The T-Bar“ ist dem neuen Luxus-Hotel „One Ski Hill Place“ angeschlossen, mit Platz für 150 Personen die größte Bar des Skigebiets.

Sie verhilft dank der nahen Gondel auch all denjenigen zu einem sicheren Heimweg, die bis zum „last call“ bleiben. Wer immer noch nicht genug hat, den lädt der historische Ortskern mit legendärer Après-Ski Atmosphäre im Wildwest-Stil ein.

Wer direkt an der Liftstation von Peak 9 und nahe der historischen Main Street wohnen möchte, bucht zum Beispiel über Wingert Reisen (www.wingert.de) das Ski in/Ski out Hotel „The Village at Breckenridge“.

Im Reisepreis ab 1.490 Euro pro Person sind sieben Übernachtungen enthalten, ein Linienflug von Deutschland nach Denver und zurück, Mietwagen ab/bis Denver Airport und sechs Tage Colorado Skipass.

Weitere Infos rund um das saisonale Geburtstagsjahr finden sich unter www.breckenridge.snow.com und mehr zu den Vail Resorts gibt es unter www.snowusa.com, Telefon +49 (221) 9 23 56 92 (Repräsentanz D, A, CH) und info@vailresorts.de.

Vail Resorts ist eines der weltweit größten Skigebiets-Unternehmen. Zu ihm gehören die vier Wintersportorte Vail, Beaver Creek, Breckenridge und Keystone in Colorado sowie zwei Resorts in Kalifornien: Heavenly und Northstar. Jedes Resort besticht durch seinen unverwechselbaren Charakter, den persönlichen (Pisten-)Charme sowie seinen typischen Baustil.

Alle Bilder (C) Vail Resorts

Bild 1 Blick über die Main Street in Breckenridge
Bild 2 Idyllisch: Breckenridge bei Nacht
Bild 3 Viktorianische Atmosphäre in Breckenridge
Bild 4 Merry Christmas: Liebevoll dekoriertes Häuschen in Breckenridge
Bild 5 Heimelig-verschneit: Breckenridge auf 2926 Meter
Bild 6 Breckenridge in den frühen Morgenstunden im Januar 2011

Julia Boyn 

Fon +49 (8807) 2 14 90 16 

julia.boyn@hermann-meier.de

Prinz-Ludwig-Straße 23 – D-86911 Diessen am Ammersee

Fon +49 (8807) 2 14 90 0 Fax +49 (8807) 2 14 90 22

info@hermann-meier.de

www.hermann-meier.de