01.09.2011 07:59 Offizieller Veranstaltungsbeginn ist am 07 Oktober

Genusspfade am Lago Maggiore - Vom 07. Oktober bis zum 25. November 2011 beleben die „Sentieri del Gusto“ das Geschehen im und um den Nationalpark Val Grande

(C)MAGGIONI Tourist Marketing

Von: Anne-Kathrin Boch

Der Nationalpark Val Grande liegt westlich des Lago Maggiore und gilt mit einer Fläche von 15.000 ha als das größte zusammenhängende Wildnisgebiet Italiens. Seit mehr als zehn Jahren organisiert die Verwaltung des Parks jeden Herbst die önogastronomische Veranstaltung „I Sentieri del Gusto“.

Ziel der sogenannten „Genusspfade“ ist es, mittels exquisiter Mittag- und Abendessen traditionsreiche Spezialitäten der Region vorzustellen und zu würdigen. Kulturelle, soziale und landschaftliche Besonderheiten des Gebiets werden dabei ebenfalls beleuchtet.

Ein jüngerer Sommerzyklus, der sogenannte „L'Estate dei Sentieri del Gusto“, der in Berghütten, Agriturismi und Vereinsräumen ausgerichtet wird, hat bereits begonnen, reicht aber noch bis zum 24. September 2011. Die eigentliche Herbstveranstaltung findet dann zwischen dem 07. Oktober und dem 25. November 2011 statt. Austragungsorte werden Restaurants und Trattorien der Umgebung sein.

Das Qualitätsprodukt, das im Zentrum der diesjährigen Ausgabe steht, ist Schweinefleisch. Einst war es an hohen Feiertagen fester Bestandteil des Hauptgerichts in der traditionellen Alpenküche. Das belegen alte Kochbücher und Rezepte der Gegend, zusammengetragen und gesammelt vom Kulturverein „Le Donne del Parco“.

Mehr als 100 Frauen aus den parknahen Gemeinden gehören dem 1998 gegründeten Verein an. Als eine Art Botschafterinnen dieser Alpenregion stellen sie deren landschaftliche Schönheit heraus, bringen sie die Mentalität ihrer Bewohner näher, erklären sie hiesige Traditionsberufe wie die Wollverarbeitung und stellen sie typische Gerichte vor.

Bei den „Sentieri del Gusto“ waren die „Donne del Parco“ von Anfang an dabei und sorgen noch immer für Qualität, eine freundliche Bewirtung der Gäste und die traditionelle Herrichtung der Restaurants.

Doch zurück zum Qualitätsprodukt dieses Jahres. Alle teilnehmenden Restaurants und Trattorien werden mindestens einen Gang mit Schweinefleisch servieren, außerdem werden immer wieder auch lokale Schweinezüchter und Fleischhersteller zugegen sein.

Offizieller Veranstaltungsbeginn ist am 07. Oktober in der Trattoria delle Alpi in der Ortschaft Beura Cardezza. Gourmets können sich auf ein schmackhaftes 4-Gänge-Menü in Begleitung piemontesischer Weine freuen. Der Preis liegt, wie bei den meisten anderen Terminen, bei 35,00 €.

Für alle Mittag- und Abendessen ist im Übrigen eine vorherige Anmeldung erforderlich, eventuelle Änderungen im Programm- oder Menüablauf können nicht ausgeschlossen werden.

Weitere Informationen rund um die Termine und den Ablauf finden Sie unter www.parks.it/parco.nazionale.valgrande/sentierigusto.php.

Anne-Kathrin Boch

MAGGIONI Tourist Marketing

Dietrich-Bonhoeffer-Str. 3

10407 Berlin

T. +49 (0)30 44044398

F. +49 (0)30 42088582

M. ak.boch@maggioni-tm.de

www.maggioni-tm.de