01.08.2013 08:30 Neueröffnung im Reich der Mitte

Erstklassig: Das neu eröffnete Hotel Jing An Shangri-La, West Shanghai

Shangri-La Deluxe Room

Alle 508 Zimmer und Suiten befinden sich in den oberen 29 Etagen eines 60-stöckigen Wolkenkratzers und eröffnen atemberaubende Ausblicke auf die Metropole. © Jing An Shangri-La, Shanghai

Shangri-La Summer Palace

Es schmücken über vier Millionen funkelnde Kristalle und zahlreiche Kunstwerke von chinesischen und internationalen Künstlern das Hotel. © Jing An Shangri-La, Shanghai

Shangri-La Lobby

Kulinarisch haben Gäste die Wahl zwischen dem Premium Steakhaus 1515 West, Chophouse & Bar, dem kantonesische Restaurant Summer Palace und dem legeren Café Liang. © Jing An Shangri-La, Shanghai

Von: Stromberger PR

Aller guten Dinge sind drei: Am 29. Juni 2013 öffnete das Jing An Shangri-La, West Shanghai als drittes Haus der asiatischen Luxushotelgruppe in Shanghai seine Pforten. Westlich des Huangpu Flusses, in der historischen Innenstadt gelegen, vereint das Fünf-Sterne-Hotel in seinem Angebot und der Einrichtung traditionelle chinesische Wurzeln und modernes Design. So schmücken über vier Millionen funkelnde Kristalle und zahlreiche Kunstwerke von chinesischen und internationalen Künstlern das Hotel. Alle 508 Zimmer und Suiten befinden sich in den oberen 29 Etagen eines 60-stöckigen Wolkenkratzers und eröffnen atemberaubende Ausblicke auf die Metropole.

Kulinarisch haben Gäste die Wahl zwischen dem Premium Steakhaus 1515 West, Chophouse & Bar, dem kantonesische Restaurant Summer Palace und dem legeren Café Liang, in dem auf zwei Stockwerken Speisen aus Südostasien, China, Japan und dem Westen angeboten werden. CHI, The Spa, ein 25-Meter-Pool und ein Fitnessraum runden das Angebot ab. Eine Übernachtung für zwei Personen im Deluxe Doppelzimmer ist ab 1.950 RMB (zirka 246 Euro) buchbar. Reservierungen werden über die Website www.shangrila.com/jingan oder per Mail an reservations.sljn@shangri-la.com entgegengenommen.

Die Häuser von Shangri-La Hotels and Resorts sind für ihre vielen glanzvollen Kronleuchter bekannt. Im Jing An Shangri-La wird dieses Markenzeichen durch den Einsatz unzähliger Kristalle verstärkt. Neben Kronleuchtern lassen brillante Baldachine, glitzernde Vorhänge, schwebende Kristallwolken und Leuchtstäbe die imposante Lobby, die Hoteleinfahrt und den größten Ballsaal der Stadt erstrahlen. Zudem wird Kunst großgeschrieben. Zu den speziell für das Jing An Shangri-La angefertigten Meisterwerken zählen ein riesiges Ölgemälde des zeitgenössischen chinesischen Künstlers Zeng Fanzhi im Eingangsbereich sowie eine fünfteilige Bilderserie des bekannten Malers Zhou Chunya, inspiriert vom Schanghaier Yu Garden. Über 200 weitere Kunstwerke aus aller Welt sind eine Hommage an die chinesische Kultur.

Das kulinarische Angebot spiegelt das kosmopolitische Shanghai wider. Während in den vier unterschiedlich gestalteten Räumen des Summer Palace südost-chinesische und kantonesische Gerichte sowie erlesene Weine serviert werden, bietet das Steakhouse The 1515 West australisches Rindfleisch von exklusiv für das Restaurant aufgezogenen Rindern sowie hoteleigenen Whisky aus einer amerikanischen Destillerie. Memorabilien aus Filmen des Schanghai der 1930er Jahre sorgen für das passende Ambiente. Zum ganztägig geöffneten Café Liang im Erdgeschoss und ersten Stock des Gebäudes gehören neben einem abwechslungs-reichen Buffet auch eine Sushi-Bar, ein japanischer Robataki-Grill, eine Bäckerei und eine Außenterrasse.

Das Jing An Shangri-La liegt im Zentrum des gleichnamigen, 45 Hektar großen Jing An Kerry Centre. In unmittelbarer Nähe finden sich unter anderem ein großer Park, das Shanghai Exhibition Centre, unzählige Einkaufsmöglichkeiten, der Yu Garden und ein ehemaliges Wohnhaus des früheren Staatspräsidenten Mao Zedong. Der internationale Flughafen in Pudong ist in rund 45 Minuten zu erreichen.

Shangri-La Hotels and Resorts mit Sitz in Hongkong, eine der weltweit führenden Hotelgruppen Asiens, besitzen und betreiben derzeit 81 Hotels und Resorts mit mehr als 34.000 Zimmern unter den luxuriösen Premium-Marken Shangri-La und Kerry sowie der Vier-Sterne-Marke Traders. Über nahezu vier Jahrzehnte hinweg hat sich die Gruppe als Marke mit ihrem Kernmotto „Gastfreundschaft, die von Herzen kommt“ etabliert. Sie ist die einzige Luxushotelgruppe, die WLAN rund um den Globus und für alle Gäste kostenlos anbietet. Die Gruppe plant zahlreiche Neueröffnungen, darunter Projekte in China, Indien, Malaysia, Philippinen, Mongolei, Katar, Sri Lanka, Türkei und U.K. Mehr Informationen finden sich unter www.shangri-la.com.

Pressekontakt: rothschuh@strombergerpr.de