05.02.2014 08:40 "Travelers Choice"

Erneute Auszeichnung für The Wickaninnish Inn im kanadischen Tofino

Reisen The Wickaninnish Inn

An diesem Schauplatz am westlichen Rand der Welt erhalten Romantik und Genuß eine andere Dimension, die das Flair der Wildnis und das Aroma der Natur in sich trägt. © The Wickaninnish Inn

Reisen The Wickaninnish Inn Speisen
Von: Ella Grigorovici

Das Jahr beginnt mit einer weiteren Auszeichnung für The Wickaninnish Inn, Mitglied der "Relais & Châteaux", das sich mittlerweile weit über Kanada hinaus einen Namen gemacht hat. Erst im Herbst des letzten Jahres schnitt das "Inn" im Rahmen der Condé Nast Traveler "Reader's Choice Awards" als bestes Resort Kanadas ab. Im Rahmen der Trip Advisor "Travelers' Choice" 2014, reiht sich die West-Coast-Lodge nun in den Rang der "Top 25 Hotels for Romance in Canada" ein. Zu Recht, denn an diesem Schauplatz am westlichen Rand der Welt erhalten Romantik und Genuß eine andere Dimension, die das Flair der Wildnis und das Aroma der Natur in sich trägt. Die anbrechende Saison bringt nicht nur frischen Geschmack, sondern mit dem Frühling auch wieder die Vorfreude auf mehr Leben in der Wildnis rund um The Wickaninnish Inn.

Oftmals genügt ein Blick, um sich in einen Ort und sein Ambiente zu verlieben. Wenn die Tage länger werden, lohnt es, sich der Schönheit und Freuden gleich nach der Ankunft im Inn, bei Sonnenuntergang und Dinner mit Rundumblick über den Pazifik und Chesterman Beach, mit allen Sinnen zu widmen. Der neue Küchenchef, Warren Barr serviert im hoteleigenen Restaurant The Pointe West-Coast-Küche mit Hang zu europäischer Kochkunst. Hierzu empfiehlt der Sommelier ausgewählte Tropfen aus British Columbia von der ebenfalls ausgezeichneten Weinkarte des Restaurants. Barr, der in einigen der feinsten Küchen Kanadas und Frankreichs gelernt hat, ist kein Neuling im Küchenteam des Wickaninnish Inn. Wie seine Vorgänger setzt er auf den Eigengeschmack der bevorzugt lokalen Produkte, gleichermaßen wie auf Kreativität: "Warmer arktischer Saibling in schwarzer Knoblauchbutter mit Topinambur, Kräuterseitling und Parmesan-Petersilien Salat" gefolgt von "Angebratenen Georgia Strait Jakobsmuscheln mit Blumenkohl, Römersalat, Wildpilzen und Mandelstreusel" - nur ein Auszug aus Barrs köstlichem Repertoire. Eine lohnenswerte Erfahrung der kulinarischen Bandbreite bietet das mehrgängige "Tasting Menu" des Küchenchefs, wie etwa im Gourmet Getaway Package enthalten.   

Gourmet Getaway - ein kulinarisches Angebot mit epikureischen Dimensionen

Eine Übernachtung für zwei PersonenSechs-Gänge Gourmet Dinner für Zwei aus dem Degustationsmenü des KüchenchefsEin Frühstück für Zwei inklusive Kaffeespezialitäten und Saft des Tages Valet Parking. Ab 728.00 $ CAD in einem Deluxe-Zimmer oder ab 848.00 $ CAD in einer Suite

Wenn am nächsten Morgen die Sonne aufgeht, werden beim Frühstück mit Ausblick die anstehenden Abenteuer besprochen: Die umgebenden Urwälder bei einer Kajaktour durch die Fjorde des Clayoqout Sound UNESCO Biosphärenreservats erkunden oder lieber während einer Wanderung durch den angrezenden Pacific Rim Nationalpark? Ab etwa März migrieren die ersten Wale aus dem Süden durch den Nordwestpazifik und auch Vancouver Islands Schwarzbären werden langsam munter. Und so stellt sich auch hier die Frage, je nach verfügbarer Zeit: Bären- oder Walbeobachtung? The Wickaninnish Inn organisiert dafür auf Wunsch fachkundig geführte Bootsausflüge mit lokalen Tourveranstaltern.

Nach einem erlebnisreichen Tag auf dem Spielplatz der Natur dürfen sich Gäste am zimmereigenen Kamin aufwärmen und sich mit etwas Glück von einem der glühenden Sonnenuntergänge am Chesterman Beach verzaubern lassen. So manches wildromantisches Herz ließ sich von der leidenschaftlichen Naturkulisse des Wickaninnish Inn animieren: Verlobung oder gar "Ja" sagen, nicht ausgeschlossen. Damit Cupidos Fest gebührend zelebriert werden kann, wartet das Resort mit attraktiven Arrangements auf, sei es für ein Honeymoon, Liebesjubiläum oder gar die Vermählung am Strand oder im Regenwald.

Über The Wickaninnish Inn

Auf einem Felsvorsprung über dem Ozean schmiegt sich The Wickaninnish Inn als einziges Resort am beliebten Surfstrand Chesterman Beach an die Wildnis der Regenwälder der gemäßigten Breiten. Als Rückzugsort in unmittelbarer Nähe der beschaulichen Ortschaft Tofino verinnerlicht das ‚Inn‘ Stil, Lebensart und Lokalkolorit der „West Coast“. Jedes der 75 Zimmer und Suiten bietet einen Ausblick auf den Ozean und ist mit Kamin, großzügigem Bad sowie eigenem Balkon ausgestattet. In puncto Einrichtung und Design wurde alles bis ins Detail liebevoll durchdacht: Das Flair der überwältigenden Natur an dem entlegenen Küstengebiet wird von außen nach innen getragen und kunstvoll in Wohnlichkeit umgesetzt.

Im Ancient Cedars Spa werden Gäste mit klassischen als auch lokal geprägten Behandlungen verwöhnt. Im Juni 2012 durch die Leser des „Condé Nast Traveler“ als „The Wickaninnish Inn“ ausgezeichnet, wartet der Wellness-Bereich nebst Behandlungsräumen am Ozean, mit einer Dampfsauna und einem exzellenten Yoga Angebot auf. Mit 240 Grad Rundumblick über Ozean, Strand und Wald kredenzt das Restaurant The Pointe nicht nur einen Augenschmaus: Einheimische und biologische Produkte werden als innovatives West-Coast-Gourmeterlebnis auf den Tisch gebracht, mit einer Weinbegleitung, die sich gleichermaßen sehen lassen kann. Die Liste rückt vor allem Tropfen aus dem pazifischen Nordwesten und insbesondere British Columbia ins Rampenlicht.

Geschichte

In den 1950er Jahren zog Dr. Howard McDiarmid mit seiner Familie nach Tofino, um das dortige Krankenhaus aufzubauen und maßgeblich bei der Gründung des Pacific Rim National Parks mitzuwirken. Letzteres ging mit der Schließung des damaligen, auf dem Gebiet des Nationalparks angesiedelten Wickaninnish Inn einher – der Name „Wickaninnish“ stammt von dem „First Nations“ Häuptling der einheimischen Clayoquot Völker zur Zeit des ersten Kontakts mit den Europäern in den 1770er Jahren. Dr. McDiarmid träumte davon, das Inn anderenorts mit einer raffinierten und gleichsam rustikalen West Coast Lodge zu ersezten. Das jetzige Wickaninnish Inn wurde im Jahr 1996 von der McDiarmid Familie eröffnet und wird seitdem von ihr geführt. Mit dem Hotel an Chesterman Beach hat Charles McDiarmid, Eigentümer und Managing Director, die Vision seines Vaters umgesetzt. Bereits 18 Monate nach der Eröffnung wurde das „Inn“ in die Relais & Châteaux Kollektion aufgenommen.

Auszeichnungen

  • Condé Nast Traveler Readers’ Choice 2013: #1 Resort in Kanada
  • Travel + Leisure World’s Best Awards 2013: #1 Resort in British Columbia, #2 in Kanada, #29 von 100 Hotels weltweit
  • Condé Nast Traveller Readers’ Travel Awards 2012: #7 in Top 20 list The Americas & The Carribean

   Gold List 2012 – Best for Leisure Facilities

  • Travel + Leisure World’s Best Awards 2012: #1 Resort in Kanada
  • Andrew Harper’s Readers’ Choice 2012: #4 in Top 20 International Hideaways, Hotels and Resorts with 75 or fewer rooms
  • Green Key Eco-Rating Program (Kanada): Fünf Schlüssel als höchste Anerkennung für eine beispielhafte Realisierung anspruchsvollster Umwelt- als auch Social Responsability Standards in allen Bereichen des Betriebs

Pressekontakt: ella@globe-stories.com


 

 

Weiterführende Links:
www.wickinn.com