23.05.2014 08:40 Tägliche wechselnde Themenrouten

Die Priener Radlwoche geht Ende Mai in die zweite Runde

Reisen Priener Radlwoche

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr findet vom Samstag, 31. Mai bis Samstag, 7. Juni 2014 die zweite "Priener Radlwoche" statt. © Prien Tourismus

Von: Prien Tourismus

Unterwegs auf der "Tour des Franz", zu historischen Stätten der Kelten und Römer oder GPS geführte Routen durch das Umland - nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr findet vom Samstag, 31. Mai bis Samstag, 7. Juni 2014 die zweite "Priener Radlwoche" statt. Alles dreht sich rund ums Rad: Bei täglich wechselnden Themenrouten können Einheimische und Gäste testen, ob sie lieber sportlich bergauf und querfeldein unterwegs sind oder gerne gemütlich entlang der Uferpromenade radeln.

Den Auftakt der zweiten "Priener Radlwoche" machen am Samstag, 31. Mai die geradelte Ortsführung mit Wissenswertem und Kuriosem rund um die historische Seegemeinde und das Radlrennen um den Priener Marktplatz am Sonntag, 1. Juni. Bei der "Tour des Franz" geht es am Montag, 2. Juni mit Franz Mayer, dem Geschäftsführer des innovativen Priener E-Bike Herstellers additive bikes, entlang der "wilden" Prien abseits viel befahrener Wege zum Picknick am Schossrinn Wasserfall. Passend zum Jahresmotto "Königlich Prien" führt die Route am Dienstag, 3. Juni mit Blick auf Schloss Herrenchiemsee auf dem Uferweg zu den landschaftlichen und kulturellen Besonderheiten der Region. Am Mittwoch, 4. Juni begeben sich die Radler auf den Spuren der Römer und König Ludwigs II. zu den Wurzeln bayerischen Brauchtums.

So erklärt Christian Kaufmann unterwegs beispielsweise warum es die Weißwurst nur bis Mittag geben darf und warum der Maibaum gestohlen wird. Ebenfalls zurück in die Vergangenheit geht es bei der "Kloster Tour" zum Kloster Seeon, dem über 1.000 Jahre alten Benediktinerkloster inmitten der Eggstätter Seenplatte am Donnerstag, 5. Juni. In der "Rottauer Filze" folgen die Radler zum Wochenausklang am Freitag, 6. Juni den alten Bahntrassen zum Bayerischen Moor- und Torfmuseum bevor es auf dem Uferweg zum Badeplatz-Schraml zurück nach Prien geht. Neueste Markttrends erfahren die Teilnehmer etwa beim großen Speed-E-Bike-Testtag am 6. Juni  oder beim praxisorientierten Vortrag rund um GPS-Navigation beim Abschlussevent am Samstagvormittag mit anschließender Fahrradtour.

Start aller Touren ist (soweit nicht anders vermerkt) um 10 Uhr am Wendelsteinpark gegenüber der Sparkasse. Die Touren finden bei jedem Wetter statt. Eine Absage oder Verlegung der Touren erfolgt ausschließlich in Absprache der Teilnehmer mit dem Guide am jeweiligen Treffpunkt. Anmeldung im Tourismusbüro Prien unter +49 8051-69050. Alle Touren werden kostenlos angeboten. Ein Faltblatt zur Veranstaltung erhält man ebenfalls im Kur- und Tourismusbüro Prien und den beteiligten Radgeschäften. Die Priener Tourismus GmbH bietet dazu für Gäste ein passendes Urlaubspaket an.

Nähere Informationen unter www.radlwoche.de.

Die „Priener Radlwoche“ ist ein Projekt der Priener Tourismus GmbH in Zusammenarbeit mit Personal GPS Solutions, dem Radfahrverein Prien, Radlverleih Kaufmann-Chiemsee, additive bikes, Garmin, dem Prienavera Erlebnisbad und absoluts bikes.

Priener Tourismus GmbH

Bertram Vogel

Alte Rathausstraße 11

D - 83209 Prien am Chiemsee

Tel  +49-(0)8051-6905-17

Fax  +49-(0)8051-6905-30

bvogel@remove-this.tourismus.prien.de