02.06.2014 08:50 Mexikanische Gastlichkeit

Die luxuriöse Hacienda de San Antonio in Mexiko feiert ihr hundertjähriges Bestehen

Reisen Hacienda Garten mit Blick auf Vulkan

Die Hacienda de San Antonio bietet ihren Gästen 22 Suiten mit jeweils 50 und 60 Quadratmetern sowie drei Grand Suiten mit jeweils 130 Quadratmetern sowie einen großzügigen Swimmingpool. © Hacienda de San Antonio

Reisen Hacienda ZimmerReisen Hacienda AussenansichtReisen Hacienda Paddleboard
Von: Benecke PR

¡Feliz aniversario! heißt es für das Hideaway Hacienda de San Antonio in der Region Colima in Mexiko am 13. Juni 2014 dieses Jahr zum hundertsten Mal. An diesem Tag zelebriert das Anwesen gemeinsam mit den umliegenden Gemeinden seinen Schutzpatron San Antonio und die ihm zum Dank errichtete Kapelle. Gäste des Hauses sind herzlich dazu eingeladen, bei den Feierlichkeiten dabei zu sein. Bei dieser einmaligen Gelegenheit erleben sie hautnah die Heiligen-Prozession durch die umliegenden Städtchen mit, begleitet von Tänzern und einer Musikkapelle. Nach der Rückkehr der Figur des Antonio in die Kapelle feiern Einheimische und Gäste gemeinsam eine Messe im Freien und tanzen im Anschluss zu den mexikanischen Klängen der Musiker.

Im Jahre 1913 bedrohte der Ausbruch des nahegelegenen Volcán de Fuego die damalige Hacienda de Santa Cruz sowie die dazugehörige Kaffeeplantage und Ranch. Dank der Gebete der damaligen Besitzer Arnold Vogel und seiner Frau an San Antonio blieb das Anwesen jedoch verschont. Bis heute trägt das Anwesen den Namen des Heiligen und steht seit seiner Wiedereröffnung und Renovierung im Jahr 2000 unter der Leitung von Alix Marcaccini.

Über die Hacienda de San Antonio:

Im Hochland von Colima, nur 12 Kilometer vom aktiven Volcán de Fuego entfernt, befindet sich die Hacienda de San Antonio in fast unberührter Umgebung auf 500 Hektar. Das Anwesen wurde 1890 von dem deutschen Auswanderer Arnold Vogel erbaut, der die noch heute aktiv betriebene Kaffeeplantage gründete. In den 80er Jahren übernahm der Finanzier Sir James Goldsmith die Hacienda, die komplett von Robert Couturier renoviert wurde. Sie bietet ihren Gästen 22 Suiten mit jeweils 50 und 60 Quadratmetern sowie drei Grand Suiten mit jeweils 130 Quadratmetern sowie einen großzügigen Swimmingpool. Ein üppiger Garten nach französischem Vorbild lädt zu Spaziergängen und zum Erholen ein. Gonzalo Mendoza Aguilar ist Küchenchef des hauseigenen Restaurants und verwöhnt seine Gäste mit mexikanischer und internationaler Küche.

Die Produkte bezieht er fast ausschließlich von der nahegelegenen Ranch. So kommen Fleisch, Obst und Gemüse in bester Qualität und auf kurzem Wege in die Hacienda. Kaffee wird nach wie vor direkt vor Ort geröstet. Milch, Joghurt und Käse werden ebenfalls vor Ort speziell für die Gäste des Hauses hergestellt. Überdies bietet die Hacienda de San Antonio eine große Auswahl an Aktivitäten an wie geführte Wanderungen, Reitausflüge oder Mountainbiketouren, die Besichtigung der Kaffeerösterei oder aber auch Fahrten in die nahe gelegenen Ortschaften. Der internationale Flughafen Manzanillo ist vom Anwesen aus in zwei Stunden erreichbar, der Colima Domestic Flughafen befindet sich nur eine halbe Stunde entfernt.

Weitere Informationen unter www.haciendadesanantonio.com

Pressekontakt: svornweg@benecke-pr.com