18.10.2013 08:10 Spektakel unter Palmen

Das Jahr 2014 am Strand begrüßen: Silvester auf den Florida Keys

Sushi 2013

Auf der legendären Duval Street schwebt „Sushi“, der bekannte Travestiekünstler Gary Marion, pünktlich zum Jahreswechsel in einem riesigen, roten Highheel vom Balkon des „Bourbon Street Pub“ auf die Erde. © Florida Keys News Bureau

Von: LMG Management

Silvester auf den Florida Keys, das heißt warme Temperaturen und ausgelassene Feste. Am Sunset Pier des Ocean Key Resorts auf Key West wird der Jahreswechsel seit vergangenem Jahr mit einem neuen Spektakel begangen. Kurz vor Mitternacht erstrahlt ein riesiges Margarita-Glas in hellem Licht, während sich ein überdimensionales Stück einer „Key Lime“ ins Glas senkt. Genau eine Sekunde nach zwölf Uhr komplettiert sie das Kultgetränk zum Countdown des Publikums, das so das neue Jahr begrüßt. Diese Installation wurde von dem lokalen Künstler Rick Worth geschaffen und ist die neueste der ausgefallenen Silvesterinszenierungen, die sich das feierfreudige Partyvolk auf Key West hat einfallen lassen.

Besucher, die sich schon frühzeitig einen guten Platz auf dem Sunset Pier sichern möchten, können VIP-Tickets zum Preis von 150 bis 200 US-Dollar kaufen. Diese enthalten den Zugang zum VIP-Bereich des Open-Air Restaurants, ein fulminantes Buffet sowie Getränke von der Bar für die Dauer von vier Stunden. (Buchungen unter www.Keystix.com oder an der Sunset Pier Bar.) Um 22:30 Uhr sind dann alle Gäste und Besucher zur Big Bawdy Burlesque Show eingeladen.

Die Besitzer der VIP-Karten haben zusätzlich Gelegenheit zu einem Meet & Greet mit den Darstellerinnen. Mehrere Tausend Besucher werden auch zu Key Wests eigener Version des New Yorker Times Square „Ball Drop“ erwartet. Auf der legendären Duval Street schwebt „Sushi“, der bekannte Travestiekünstler Gary Marion, pünktlich zum Jahreswechsel in einem riesigen, roten Highheel vom Balkon des „Bourbon Street Pub“ auf die Erde.

Ein Stück die Duval Street hinunter bejubeln Feierlustige vor Hemingways Lieblingsbar „Sloppy Joe’s“ den „Fall“ einer überdimensionalen „Conch“-Muschel, dem Wahrzeichen der Keys. Mit Livemusik geht die Party dann weiter bis in die Morgenstunden.

Die Seefahrertradition der Keys stand Pate für die Silvester-Gala im historischen Hafen von Key West: Unter Kanonensalut klettert dort eine „Piratenbraut“ von einem Schiffsmast und hat pünktlich um Mitternacht wieder festen Boden unter den Füßen. In der traditionellen Schooner Wharf Bar wird bei Livemusik getanzt und gefeiert.  www.schoonerwharf.com.

Weitere Informationen zu den Silvesterveranstaltungen auf den Florida Keys & Key West finden sich unter www.fla-keys.com/calendarofevents.

Informationen zur Destination sind unter www.fla-keys.de sowie www.facebook.com/floridakeysandkeywestDE und www.twitter.com/thefloridakeys erhältlich.

Pressekontakt: driess@lmg-management.de