07.06.2017 08:15 Lebenslust in Basel

Basel: Beschwingtes Happening bei 300 Sonnentagen

Unser Reise Mops Adele freut sich auf viele Sonnenstunden in Basel

Unser Reise Mops Adele freut sich auf viele Sonnenstunden in Basel. Foto: GFDK

Von: GFDK - Redaktion

Basel erleben und genießen bei mediterranem Klima. In der warmen Jahreszeit ist die Lebenslust in den Metropolen am schönsten. Aber wer bietet vor Ort die beste Übernachtungsmöglichkeit?

Bei mediterranem Klima und 300 Sonnentage im Jahr spielt sich in der quirligen Stadt am Rhein ein großer Teil des Lebens draußen ab. Die Jahresmitteltemperatur liegt bei rund 11,5 °C. Die Sommer werden hier sehr heiss, und auch die Winter sind im Vergleich zur Deutschschweiz meistens sehr mild.

Übernachten in Basel

Und das besonders, wenn es beim 34. Jazzfest „Em Bebbi sy Jazz“ (,Dem Bebbi – Baseler – sein Jazz’) am 18. August 2017 auf den Straßen und Plätzen im Zentrum Basels wieder heißt: Let’s swing! Mit jährlich rund 70.000 Besuchern gehört die Veranstaltung zu den größten ihrer Art in der Schweiz.

Günstige Übernachtungsmöglichkeiten bietet das erst im März 2017 eröffnete, nur zwei Kilometer vom Marktplatz gelegene ibis Styles Basel City: Eine Nacht im DZ kostet ab 129 Euro.

In Deutschland und Österreich bis nach Italien sind die Jazzmusik-Anlässe Baloise Session, Em Bebbi sy Jazz und Jazzfestival Basel bekannt. Der Jazzclub The bird’s eye im Lohnhof am Kohlenberg wird zu den besten Europas gezählt. Auch der Blues wird in Basel ebenfalls gepflegt, genannt sei hier das im Jahr 2000 gegründete Blues Festival Basel und das Summerblues im Kleinbasel.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft