20.03.2013 08:00 Gestaltet von Astrid Jung-Fricke

Ausbau des „sanften Gesundheitskonzeptes“ im OCÉANO – Vitality Hotel & Medical Spa, Teneriffa

© OCÉANO – Vitality Hotel & Medical Spa

Von: Julia Schiffer

Vulkan, Erde und Stein – diese, für die spanische Insel Teneriffa typischen Elemente, hat die Münchner Architektin Astrid Jung-Fricke bei der Wahl des Farb- und Materialkonzeptes für den neuen Saunabereich des Hotels gewählt. Somit fügt sich ein weiterer wichtiger Baustein in das Hotelkonzept ein und bildet zusammen mit Mayr-Zentrum, Spa-Bereich, De- signsuiten und Thalasso-Zentrum ein harmonisches Gesamtbild des OCÉANO Vitality Hotel & Medical Spa im Norden Teneriffas.

Das „sanfte Gesundheitskonzept“ des in der dritten Generation geführten OCÉANO – Vitality Hotel & Medical Spa beinhaltet, dass das Zusammenspiel aus Natur, lokalen Begebenheiten und medizini- schem Angebot eine harmonische Symbiose ergeben. Das Hotel investierte zuletzt erneut in die kom- plette Neugestaltung des Saunabereiches. Für das auf Thalassotherapie und F. X. Mayr spezialisierte Haus mit direkter Meereslage im Norden Teneriffas sind Reinigung und Entschlackung zentrale Punkte. „Deshalb hat bei uns der ganze Saunabereich natürlich eine entsprechend wichtige Bedeutung“, so K. Matthias Rolle, leitender Arzt und Inhaber. Ziel war es, die Sauna in das bereits bestehende Gesamt- konzept einzubinden. Die neue Sauna soll den Menschen einladen, der eigenen Natur wieder näher zu kommen, sich besser zu spüren und Harmonie zu erleben. Aus diesem Grund wählte Architektin Astrid Jung-Fricke für die Gestaltung dunkle Bodenplatten, Holz als wärmendes und verbindendes Ele- ment, Kalkhaftputz ohne Zusätze sowie die Integration von Meereswasser, das im Fußbecken in der Mitte des Raumes zur Geltung kommt.

Sauna: Ein Ort von Wärme und Geborgenheit

Dass die Parallelen Architektur und Therapie perfekt harmonieren, erklärt Jung-Fricke so: „Wahrneh- mung, Dialog und Entwicklung sind essentiell. Klarheit, Ordnung, Sinn und Harmonie werden in beiden Bereichen gewünscht. Der neu gestaltete Saunabereich ist somit der ideale Ort um eine Thalasso- oder F.X. Mayr-Kur im OCÉANO zu begleiten“. Was Qualität und Anspruch betrifft, wurden somit auch keine Kosten und Mühen gescheut. „Aus diesem Grund haben wir die Marke Klafs® gewählt, mit der wir seit Jahren ausgezeichnete Erfahrungen machen“, so die Architektin.

münchner marketing manufaktur gmbh kistlerhofstraße 70, haus 1, gebäude 160 81379 münchen t. +49 (0)89-7 16 72 00 10 f. +49 (0)89-7 16 72 00 19 info@m-manufaktur.de

m-manufaktur.de

Das komplette Sauna-Angebot des OCÉANO

Finnische Sauna, Bio Sauna, Dampfbad, Tauchbecken, Ruheraum, Infrarot-Wärmekabine, Kneippdu- sche, Eisbrunnen, Fussbecken und Wärmeliegen.

Regelmäßige Bäder in der Sauna steigern das Wohlbefinden und lassen manche Beschwerden erst gar nicht entstehen. Wem die klassische finnische Sauna mit 90 Grad Celsius im zu heiß oder zu trocken ist, für den ist die neue Bio-Sauna, auch Sanarium® genannt, eine ideale Alternative. Denn durch das besonders schonende und reizarme Klima ist pure Entspannung möglich. Bei Erkrankungen der Atem- wege und rheumatischen Beschwerden schafft das neue Dampfbad Abhilfe und reinigt sowie belebt zusätzlich die Haut. Abgerundet wird der Besuch des Saunabereiches mit Wärmeliegen, einer Infrarot- Wärmekabine, einem Fußbecken mit frischem Meerwasser, einem Ruheraum, sowie – für die wohltu- ende Erfrischung – einem Eisbrunnen, einer Kneippdusche und einem Tauchbecken. Denn gerade im Süden erfreut man sich natürlich zur Abwechslung auch an Kälte.

Nachhaltige Erholung für Körper

Insgesamt ist das OCÉANO - auch dank seiner malerischen Umgebung - der ideale Ort, um durch die einmalige Spannung von Bergen und Meer neue Kraft zu schöpfen sowie seiner Gesundheit Gutes zu tun. Passend dazu finden die Gäste Yoga- und Leseräume, einen modernen Fitness-Raum, einen Meerwasser-Whirlpool sowie ein Rücken-Therapiezentrum. Sogar bei starkem Wellengang kann auch in den Fluten des Atlantiks gebadet werden, da die öffentliche Meerespiscina durch eine Mauer ge- schützt ist. Anschließend kann auf der Dachterrasse atlantische Sonne genossen werden.

Infos und Arrangements unter www.oceano.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pressekontakt: jschiffer@m-manufaktur.de