06.02.2013 08:00 Studie

Wer serviert das beste Essen über den Wolken? - Pegasus, SAS und KLM gewinnen Skyscanner European Airline Food Awards

Essen über den Wolken © KLM

Von: GCE Agency

Für ihre jährliche Studie befragte Skyscanner in Zusammenarbeit mit einem unabhängigen Marktforschungsunternehmen über 550 Reisende und Blogger aus ganz Europa zum kulinarischen Angebot an Bord von 19 europäischen Airlines, aufgeteilt in die drei Kategorien Kurzstrecke, Langstrecke und Low-Cost-Airlines.

 

Demnach landete in der Kategorie der Low-Cost-Airlines der türkische Carrier Pegasus auf Platz Eins der besten Flugzeug-Essen, gefolgt von den britischen Fluggesellschaften Flybe, Monarch und easyJet. In der Kategorie Kurzstreckenflüge überzeugte Scandinavian Airlines (SAS) kulinarisch am meisten. Auch die deutsche Lufthansa traf den Geschmack der Befragten und belegt den zweiten Platz – gefolgt von Turkish Airlines, dem Gewinner der Umfrage von 2011, und British Airways.

Auf den Langstreckenflügen serviert KLM das beste Essen – so das Ergebnis der Skyscanner Umfrage. Dahinter folgen Aeroflot, SAS, Air France und British Airways auf den vorderen Rängen.

 Insgesamt betrachtet können sich SAS, Aeroflot und British Airways über die beste Performance freuen, den sie sind sowohl in den Top 5 der Kurzstrecken- als auch der Langstreckenflüge dabei.

Eine weitere Skyscanner Umfrage unter 1.500 internationalen Reisenden zeigte, dass 54 Prozent der Passagiere die Gesamtqualität des Essens an Bord von Flugzeugen als gut bewerten – 75 Prozent sind zudem der Meinung, dass sich die Qualität im Vergleich zu den Vorjahren verbessert hat. 43 Prozent der Befragten gaben sogar an, dass sie auf das Essen des Sitznachbars neidisch sind.

Max Janson, Market Development Manager Skyscanner Deutschland: „Bisher hatte Flugzeug-Essen immer den Ruf, fad und nicht sonderlich lecker zu sein. Die Qualität hat sich aber anscheinend stark gebessert – Airlines messen dem Essen über den Wolken nun wohl eine größere Bedeutung zu. Im Gegensatz zu 2011, als sich Lufthansa bei unserer Umfrage noch auf dem vorletzten Rang wiederfand, wird deutsches Essen jetzt anscheinend wieder geschätzt: Platz zwei für den Kranich.“

Für die „European Airline Food Awards“ wurden über 550 internationale Teilnehmer im Oktober 2012 befragt. Bei jeder Frage konnten die Teilnehmer maximal zehn Punkten vergeben, wobei sie mit der oder den bewerteten Airlines innerhalb der letzten drei Monate geflogen sein mussten. 19 Airlines in Europa wurden bewertet.

Unter die Kategorie Low-Cost-Carrier fielen „Billigflieger”, die Essen an Bord nur gegen Bezahlung anbieten. Kurzstreckenflüge bezogen sich auf führende nationale Airlines mit Routen unter sechs Stunden, die Essen in der Economy Class kostenlos oder gegen Bezahlung anbieten. Langstreckenflüge wurden für diese Umfrage auf eine Flugdauer von über sechs Stunden festgelegt.

Die Studie wurde in Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Marktforschungsunternehmen OnePoll in Großbritannien durchgeführt – von Skyscanner auf internationaler Ebene. Die Endergebnisse hat Skyscanner zusammengestellt.

Bei der zweiten, oben erwähnten Umfrage nahmen 1.500 Reisende aus 53 Ländern weltweit auf der Website von Skyscanner im Oktober 2012 teil.

 

 

 

  

Pressekontakt: presse.skyscanner@gce-agency.com