11.09.2013 08:15 Wohltätiger Zweck

„Texas Wine Month Trail“ - Texanische Weingüter unterstützen den „Verein für die Heilung von Brustkrebs“

Weingut Texas Cowboyhut

Die 36 Weingüter der Region Texas Hill Country veranstalten viermal im Jahr sogenannte „Wine Trails“. © Texas Tourism / Kenny Braun

Weingut Texas Trauben und Weinfaesser

Im Oktober werden fünf US Dollar pro verkauftes Ticket an die Brustkrebshilfe-Organisation „Susan G Komen for the cure“ gehen. © Texas Tourism

Von: Mangum

Kommenden Oktober feiern die Weingüter der texanischen Region Hill Country mit dem „Texas Wine Month Trail“ nicht nur einen ganzen Monat lang ihre Weine und die neue Ernte, sondern unterstützen dabei auch ganz im Zeichen des Brustkrebsmonats Oktober den Verein für Heilung von Brustkrebs „Susan G Komen for the cure“.

Das Texas Hill Country, nördlich von San Antonio und südwestlich von Austin gelegen, bietet mit sanften Hügellandschaften beste Vorraussetzungen und gutes Klima für den Weinanbau. Bringt man Texas ansonsten eher mit BBQ, Cowboys und Rodeo in Verbindung, so überrascht die Tatsache doch sehr, dass Texas zu den fünf größten Weinanbauregionen der USA zählt.

Dabei wurde 1662 das erste Weingut Nordamerika’s in Texas gegründet und jährlich steigt die Zahl der Weintouristen und Weinliebhaber für texanische Weine, zu denen bekannte Rebsorten wie Cabernet Sauvignon oder Chardonnay zählen.

Die 36 Weingüter der Region Texas Hill Country veranstalten viermal im Jahr sogenannte „Wine Trails“. Auf selbstgeführten Touren kann man die verschiedenen Weingüter besuchen, die neuesten Weine probieren, Führungen durch die Kellereien erleben und Erklärungen aus erster Hand durch die Weinbauern selbst erhalten. 31 Tage lang können Besucher im Oktober 2013 den nächsten „Texas Wine Trail“ erleben und für 25 US Dollar ein Ticket erwerben, das bis zu drei Weinverkostungen pro Weingut sowie einen Rabattgutschein über den Einkauf vor Ort enthält.

Da Oktober auch gleichzeitig der Brustkrebsmonat ist, werden fünf US Dollar pro verkauftes Ticket an die Brustkrebshilfe-Organisation „Susan G Komen for the cure“ gehen. Somit können Weinliebhaber und Touristen nicht nur eine schöne Veranstaltung besuchen, sondern unterstützen gleichzeitig auch einen guten Zweck. In 2012 wurden dadurch bereits 4.000 US Dollar gesammelt und der Organisation gespendet.

Pressekontakt:presse@mangum.eu