23.11.2011 09:02 mit Kunsthandwerkern aus aller Welt

Nostalgischer Weihnachtsmarkt in Berlin öffnet seine Tore mit großem Bühnenprogramm und Prominenten

Quelle: Nieke Veranstaltungen

Von: Gritt Ockert - 9 Bilder

Auf der großen Weihnachtsbühne an der Bauakademie (Schinkelplatz) wird am Mittwoch, 23.11.2011, um 16 Uhr der 20. Nostalgische Weihnachtsmarkt am Berliner Opernpalas feierlich eröffnet.

Begleitet von weihnachtlicher Musik vom Oranienburger Schlossorchester läutet Holger Wemhoff, Chef-Moderator von Klassik Radio, zusammen mit Frau Dr. Irmgard Schwaetzer, Opernpalaisbetreiber Manfred Otte und Weihnachtsmarktbetreiber Joseph Nieke die Weihnachtszeit ein.

Dabei wird auch der Weihnachtsmann mit seinem Rentierschlitten hoch über den Weihnachtsmarkt schweben...„Ich freue mich, dass wir trotz der derzeitigen Bauarbeiten und der geplanten Schließung des Opernpalais unseren Gästen das gewohnte romantische Markt-Flair bieten können“, so Marktbetreiber Joseph Nieke.

„Wir haben die Möglichkeit genutzt, uns etwas zum Schinkelplatz zu verlagern und haben noch mehr Festzelte aufstellen können. Ich lade alle Berlinerinnen und Berliner sowie alle Berlin-Touristen herzlich zu unserer Eröffnung ein. Wir wollen gemeinsam bei würzigem Glühwein auf unseren 20. Geburtstag anstoßen!“

Zum Markt-Jubiläum gibt es 2011 einen modernen und gemütlichen Rundlauf für einen romantischen Marktbesuch, spektakuläre Hochseilartistik mit einem Rentierschlitten, eine Glühweinparty von und mit prominenten Moderatoren des Medienpartners Klassik Radio, einen echten Weihnachtsmann und noch viel, viel mehr.Weihnachten ist das Fest der guten Taten:

Wie jedes Jahr engagiert sich Joseph Nieke für soziale Projekte und förderungswürdige Einrichtungen und spendet dafür großzügig. Dr. Irmgard Schwaetzer (FDP) wird bei der Eröffnung als Vorsitzende des Domkirchenkollegiums des Berliner Doms von Joseph Nieke ein Scheck über 2.000,- Euro für die Erhaltung des Domes überreicht.

Und wenn am 24. November um 11 Uhr im Festzelt die Bilderausstellung „Zum Glück“ von ART und weise e.V. durch den Europaabgeordneten Joachim Zeller in Anwesenheit junger geistig behinderter Künstler eröffnet wird, lädt Joseph Nieke traditionell alle zum gemeinsamen Essen ein und unterstützt das Kunstprojekt mit einer Spende in Höhe von 5.000,- Euro.

Die einmalige Atmosphäre des Nostalgischen Weihnachtsmarktes machen die Kunsthandwerker aus aller Welt aus, die weihnachtliche Waren und Geschenkideen anbieten. Auf der Weihnachtsbühne gibt es täglich ab 16 Uhr Musik, Tanz und Kultur.

Aromatischer Glühwein, Feuerzangenbowle und Südtiroler Spezialitäten laden zu Gaumenfreuden ein. Nostalgische Fahrgeschäfte, eine „lebendige“ Weihnachtskrippe und romantische Kutschfahrten durch Berlins historische Mitte machen diese Berliner Institution einzigartig. Der Eintritt auf den Nostalgischen Weihnachtsmarkt ist wie in jedem Jahr kostenlos - geöffnet ist vom 23.11. bis 26.12.2011.

Mehr Informationen: www.berliner-weihnacht.de

Nostalgischer Weihnachtsmarkt
Nieke Veranstaltungen
Fa. Joseph Nieke
Unter den Linden 5
10117 Berlin
Tel. 0151-15109220
www.berliner-weihnacht.de

Pressebetreuung
Gritt Ockert
- goMediaBerlin -
Tel. 030-78717181
Fax 030-78717182
mobil 0172-3037996
presse@remove-this.berliner-weihnacht.de

Weiterführende Links:
http://www.berliner-weihnacht.de