07.09.2013 08:00 Moderne Landküche

Nominierung für den "Brandenburger Meisterkoch 2013": kochZIMMER aus Beelitz

Das Team

Die Inhaber und Gastgeber Claudia und Jörg Frankenhäuser arbeiten seit der Eröffnung 2011 mit dem 27 jährigem Küchenchef aus Werder an der Havel zusammen. © kochZIMMER

Rehkeule mit Bohnen

In Beelitz präsentieren das Team entspannte, aber klug durchdachte, moderne Landküche. © kochZIMMER

Tafel

Die Gäste sind Feinschmecker und Genießer aus der unmittelbaren Region Berlin und Potsdam. © kochZIMMER

Von: kochZIMMER

Schon zwei Jahre nach seiner Eröffnung ist das Restaurant kochZIMMER aus Beelitz, mit seinem Küchenchef Patrick Schwatke, von der “Partner für Berlin GmbH” in der Kategorie Brandenburger Meisterkoch 2013 nominiert worden.

Die Inhaber und Gastgeber Claudia und Jörg Frankenhäuser arbeiten seit der Eröffnung 2011 mit dem 27 jährigem Küchenchef aus Werder an der Havel zusammen. Dieser hat bei “Käfer” im Berliner Reichstag gelernt und war dann unter anderem bei Sternekoch Tim Raue im Ma und Uma der Adlon Holding tätig. Auch Patron Jörg Frankenhäuser hat als gelernter Koch einige Stationen in der Spitzengastronomie hinter sich. Er arbeitete bespielsweise im Restaurant Barreiss Baiersbronn, im “Windspiel” Schloss Hubertushöhe in Storkow mit Sternekoch Kurt Jäger zusammen.

In Beelitz präsentieren wir eine entspannte aber klug durchdachte, moderne Landküche. Wir kombinieren dafür die besten regionalen Produkte mit weltläufigen Aromen und Zutaten.

Beispielsweise :
Asiatisch marinierter rosa gebratener Kalstafelspitz – Melone – Pfifferlingen – Sesam
Zweierlei vom Reh – Zunge&Rücken – Blumenkohl – Zwiebel – Rösti
Schottischer Label Rouge Lachs – Estragonkohlrabi – Pfifferlinge – Nudelblatt

Bereits 2012 wurde das kochZIMMER im Gault Millau mit 13 Punkte (einer Kochmütze) ausgezeichnet.
Vom Magazin “DER FEINSCHMECKER” erhielten wir 1,5 F. Der Restaurantführer GUSTO gab uns 5 Pfannen für unsere Küchenleistung.

Unsere Gäste sind Feinschmecker und Genießer aus der unmittelbaren Region Berlin und Potsdam, die gute Küche in einem modernem, städtischem Ambiente genießen möchten. Die Stadt Beelitz bietet eine historische Altstadt mit vielen denkmalgerecht sanierten Häusern und einer angenehmen kleinstätischen Idylle.

Das schreibt die ” Partner für Berlin GmbH”

Eine unabhängige 13-köpfige Jury, bestehend aus Gourmet-Journalisten und Fachvertretern, nominierte heute jeweils fünf Kandidaten in folgenden Kategorien: „Berliner Meisterkoch 2013“, „Brandenburger Meisterkoch 2013“, „Aufsteiger des Jahres 2013“, „Berliner Gastgeber 2013“ und „Berliner Szenerestaurant 2013“.

„Seit nunmehr 16 Jahren suchen wir die kulinarischen Highlights in der Hauptstadtregion. Das by Text-Enhance">Angebot wird immer größer, die Kreativität und Vielfalt nimmt enorm zu. Die exzellente Restaurantkultur in Berlin hat sich zu einem wichtigen Standort– und Wirtschaftsfaktor entwickelt. Entscheider aus Politik und Wirtschaft genießen das großartige Gastronomieangebot und die Gastkultur Berlins. Manche Standortentscheidung wird bei einem guten Essen in einem Berliner Gourmet-Tempel getroffen“, erklärt Melanie Bähr, Geschäftsführerin von Berlin Partner.

Nicht zuletzt ist die Branche, für die die „Berliner Meisterköche“ stehen, ein internationaler Image- und Lifestyle-Faktor, bei dem Berlin gerade in den letzten Jahren unglaublich hinzugewonnen hat.

Der Vorsitzende der Jury, Dr. Stefan Elfenbein, zur diesjährigen Auswahl der Nominierten: “Mir brummt der Kopf – und den meisten der Jurymitgliedern wohl auch. Unsere Vorschlagsliste für die Nominierungen war lang und so richtig schön bunt, ganz berlinerisch eben! Die Diskussion darüber auch. Mehr als vierzigmal haben wir abgestimmt. Ja, Nein, doch! Kaffee, Schokolade, Plätzchen waren am Ende restlos aufgebraucht.

Das Resultat: 25 Orte und Kandidaten, die in ihrem Bereich ganz an der Spitze stehen. Favoriten zeichnen sich auch schon ab. Deutlich ist, dass sich im Westen so einiges zusammenbraut. Und in Brandenburg kochen neue, junge Köche, die überraschender sind denn je. Nun werden alle Nominierten noch einmal mit der Makro-Lupe angeschaut. Für Schoko-Nachschub für die nächste Sitzung ist gesorgt. Ich bin gespannt.”

Das Ergebnis der Wahl der “Berliner Meisterköche 2013“ wird am 5. September 2013 bei einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Am 9. November werden die „Berliner Meisterköche 2013“ im Rahmen eines exklusiven Gala-Diners geehrt.

www.kochzimmer-beelitz.de

Pressekontakt: info@kochzimmer-beelitz.de