25.11.2013 08:00 Revolution der Kochkunst

Modernist Cuisine at Home: Sechsbändiges Kochbuch für professionelle Kochkunst

Essen und Trinken Modernist Cuisine sous-vide vorgegarte Fleischspieße

Verschiedene sous-vide vorgegarte Fleischspieße © Melissa Lehuta/TASCHEN

Essen und Trinken Modernist Cuisine Pilze und KraeuterEssen und Trinken Modernist Cuisine Garen sous-vide
Von: TASCHEN

Unser bahnbrechendes, sechsbändiges Werk Modernist Cuisine war mit seinen grundlegenden Analysen der Kochtechniken, den raffinierten Rezepten und atemberaubenden Fotos eine Offenbarung für alle leidenschaftlichen und professionellen Köche. Das vorliegende neue Buch bietet nun einem noch breiteren Publikum eine Einführung in die Geheimnisse der Kochkunst und zeigt, wie auch Einsteiger und ambitionierte Hobbyköche von den Innovationen der modernistischen Küche profitieren können.

Modernist Cuisine at Home setzt mit seinem Konzept neue Standards für Kochbücher. Es ist das ultimative Handbuch für alle, die zu Hause kulinarische Techniken von Weltklasseniveau umsetzen wollen. In dem spektakulär illustrierten Buch greifen Nathan Myhrvold und Maxime Bilet die Themen des 2.500-seitigen Werks erneut auf, diesmal aber auch für Köche, die keine ausgewiesenen Küchenprofis sind. Ergänzt werden diese Darstellungen durch völlig neue Rezepte, die mit gewöhnlichen Zutaten und Gerätschaften zubereitet werden können.
 
Mit dem gleichen Bemühen um Perfektion, das bereits für Modernist Cuisine so grundlegend war, überträgt dieses Buch die Verfahren und Methoden von Nathan Myhrvolds Cooking Lab auf Küchenklassiker, wie Steaks, Kräuteromelett und Himbeer-Pannacotta, oder Spezialitäten, wie Venusmuscheln in cremiger Pistaziensauce und sous-vide gegarte Schnecken. Das 456 Seiten umfassende Buch enthält alle Informationen, die Sie brauchen, um sich zu Hause eine moderne Küche einzurichten. Alle Rezepte sind zusätzlich in einem separaten 230-seitigen Rezepthandbuch zusammengefasst. Die mehr als 400 neuen Rezepte, meist mit hilfreichen Schritt-für-Schritt-Fotos illustriert, ermöglichen es Ihnen, zu Hause ohne großen Aufwand Gerichte von höchster Qualität zuzubereiten.

Die Autoren:

Dr. Nathan Myhrvold ist Chief Executive Officer und Gründer der Firma Intellectual Ventures. Bevor er sein eigenes Unternehmen gründete, baute Myhrvold als erster Chief Technology Officer bei Microsoft unter anderem Microsoft Research auf. 1999 verließ er Microsoft, um eigene Interessen zu verfolgen, zu denen auch seine Leidenschaft für Kochen und Lebensmitteltechnologie gehören. Nach zwei Jahren als Stagier bei Rover’s in Seattle besuchte Myhrvold die Kochschule La Varenne und arbeitete zudem als Chief Gastronomic Officer für Zagat Survey. Myhrvold hat an der UCLA Mathematik, Geo- und Astrophysik studiert sowie an der Princeton University in Wirtschaftsmathematik und theoretischer Physik promoviert.

Maxime Bilet erwarb am Skidmore College einen Bachelor in den Fächern Kreatives Schreiben, Literatur und Visuelle Kunst und schloss dann sein Studium mit Auszeichnung am New Yorker Institute of Culinary Education ab. Unmittelbar im Anschluss an ein stage in Jack’s Luxury Oyster Bar engagierte ihn Inhaber Jack Lamb als Küchenchef. Später ging Bilet nach London und ergänzte Heston Blumenthals Entwicklungsteam im Fat Duck. Kurz vor seinem Wechsel zum kulinarischen Team des Cooking Lab als Forschungs- und Entwicklungsleiter eröffnete er als Souschef die Londoner Dependance der Auberge de L’Ile.

 

„Das Nonplusultra für alle Köche, die es ganz genau wissen wollen, vom Hobbykoch bis zum Profi. Alle werden Unmengen an Material, Ideen und vor allem Denkanstößen finden."
—Jürgen Dollase, FAZ

 

Pressekontakt: contact@taschen-news.com