17.11.2017 12:08 Höhenluft macht hungrig

In den Vinschgauer Bergen muß niemand verhungern

Ueber das schoene Vinschgau hat die GFDK-Reise-Redaktion ja schon viel gutes berichtet, dieses mal geht es um gutes Essen auf den Bergbauernhoefen

Höhenluft macht hungrig - Über das schöne Vinschgau hat die GFDK-Reise-Redaktion ja schon viel gutes berichtet, dieses mal geht es um gutes Essen in den Bergen auf den Bergbauernhöfen. Foto: Vinschgau Marketing/Frieder Blickle

Von: GFDK - Redaktion

In den Südtiroler Bergen läßt es sich nicht nur gut wandern, nein hier wird auch vom feinsten gegessen. Auch im Bergsteigerdorf Matsch in 1.580 Metern Höhe werden sie gut verköstigt. Erst am  23. Juli 2017 wurde Matsch offiziell erstes „Bergsteigerdorf“ in Südtirol. Über das schöne Vinschgau hat die GFDK-Reise-Redaktion ja schon viel gutes berichtet, denn der Vinschgau ist eine Region der großen Kontraste.

Gaumenfreuden auf den Bergbauernhöfen von Vinschgau

Auch dieSkiarena Vinschgau eröffnet die Saison 2017/18 in den fünf Wintersportgebieten Schöneben, Haider Alm, Watles, Sulden am Ortler und Trafoi am Ortler.

Der Wilde Westen Südtirols macht hungrig

Aber Höhenluft macht hungrig – besonders im Winter. In sechs Almgasthöfen im Vinschgau kosten Feinschmecker auch während der kalten Jahreszeit unverfälschten Südtiroler Geschmack mit dem Gütesiegel „Echte Qualität am Berg“. So verwöhnen die Wirtsleute vom Tendershof in Reschen Genießer mit authentischen Produkten wie Heumilchbutter oder Rauchfleisch vom Hochlandrind.

Auf der Matscher Kuhalm können Hobbyköche unter Anleitung jeweils donnerstags Knödel mit dem almeignen Käse selbst drehen (Anmeldung unter Tel. +39 0473 476214). Und die Lyfi Alm im Martelltal offeriert neben kuscheligen Fondue-Abenden Traditionsgerichte von Kaiserschmarrn bis Apfelstrudel.

Weitere Winter-Gastgeber, die sich der Initiative angeschlossen haben, sind der Hofschank Niederhof in Martell, die Tarscher Almlounge und der Birkenhof in Schluderns. Tipp: Die „Echte Qualität am Berg“-App mit allen ausgezeichneten Betrieben, Wandertipps und Rezepten zum Nachkochen lässt sich gratis über den App Store oder Google Play downloaden. PS: Auch die hervoragenden Bauernmärkte mit ihrem reichhaltigen Angebot sollten einen Besuch Wert sein.

Einen Urlaub mit der ganzen Familie auf einem Bergbauernhof zur Weihnachtszeit ist sicherlich eine tolle Sache.

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft