23.12.2011 07:39 Deutschlands Restaurant-Tester haben geurteilt:

Essen und Trinken: Gourmet-Führer würdigen die kulinarische Kompetenz von Relais & Châteaux

siehe text

Von: Dieter Jacobs/Sabine Schramek

Die Restaurant-Tests sind abgeschlossen, die Gourmet-Führer 2012 liegen vor – mit großartigen Ergebnissen für die deutschen Mitglieder von Relais & Châteaux: So lässt der Guide Michelin über den 26 Mitgliedshäusern der exklusiven Hotel- und Restaurantvereinigung in Deutschland allein 35 Sterne „leuchten“. Mit Harald Wohlfahrt (Schwarzwaldstube, Baiersbronn), Claus-Peter Lumpp (Restaurant Bareiss, Baiersbronn), Juan Amador (Amador, Mannheim) Thomas Bühner (La Vie, Osnabrück) und Klaus Erfort (GästeHaus, Saarbrücken) zählen fünf Grands Chefs Relais & Châteaux zu den insgesamt neun mit 3 Michelin Sternen ausgezeichneten deutschen Spitzenköchen.

 

Jeweils 2 Sterne vergaben die Michelin-Tester an die Grands Chefs Heinz Winkler (Residenz Heinz Winkler, Aschau), Nils Henkel (Gourmetrestaurant Lerbach, Bergisch-Gladbach), Martin Herrmann (Hotel Dollenberg, Bad Peterstal) und Thomas Kellermann (Hotel Burg Wernberg, Wernberg-Köblitz).

 

Auch der Gault Millau 2012 würdigt die kulinarische Kompetenz der Vereinigung: Die Höchstnote für die weltbesten Restaurants (19,5 bzw. 19 Punkte) vergaben die Tester an die Relais & Châteaux Mitglieder Harald Wohlfahrt, Klaus Erfort, Thomas Bühner, Heinz Winkler und Nils Henkel.

 

Herausragend auch das Ergebnis im Test des Gourmet-Magazins „Der Feinschmecker“:

Mit Harald Wohlfahrt, Klaus Erfort, Nils Henkel und Heinz Winkler finden sich vier Grands Chefs Relais & Châteaux unter den „Top Acht“ der besten Köche, wobei sich Harald Wohlfahrt und Klaus Erfort  Platz 1 in der Rangliste teilen. Zudem wurde das GästeHaus Erfort mit dem Titel „Restaurant des Jahres“ geehrt.

 

Hohe Anerkennung fand die Qualität von Relais & Châteaux auch im Großen Hotel und Restaurant Guide 2012 von Bertelsmann: Das Schlosshotel Burg Schlitz in Hohen Demzin wurde als „Hotel des Jahres“, Renate und Edmund Dornhöfer vom Hotel Jagdhof Glashütte in Bad Laasphe als „Gastgeber des Jahres“ ausgezeichnet.

 

Als „höchst erfreulich“ bezeichnet der deutsche Relais & Châteaux Delegierte Florian Zumkeller vom Schwarzwald-Hotel Adler, selbst mit einem Michelin Stern geschmückt, die Testresultate der wichtigsten Restaurant-Führer: „Sie unterstreichen die kulinarische Kompetenz unserer Vereinigung, durch die wir uns entscheidend von den Mitbewerbern abheben. Die Ergebnisse sollen uns aber auch Ansporn für die Zukunft sein.“

 

Über Relais & Châteaux:

 

Relais & Châteaux ist eine exklusive Kollektion von 518 führenden, von Charme geprägten Hotels und Spitzenrestaurants in mehr als 60 Ländern.

 

Die 1954 in Frankreich gegründete Vereinigung vermittelt eine ganz besondere Art de Vivre, indem sie weltweit herausragende Häuser zusammenführt, die sich durch ihre Einzigartigkeit auszeichnen.

 

Darüber hinaus ist Relais & Châteaux eine Familie von Hoteliers und Grands Chefs, geprägt von unterschiedlichsten Einflüssen, die die Passion und das persönliche Engagement verbindet, ihre Gäste Momente einer außergewöhnlichen Harmonie, ein unvergessliches Zelebrieren der Sinne erleben zu lassen.

 

Von den Weinbergen des Napa Valley bis zu den Stränden von Bali, von den Olivenhainen der Provence bis zu den Wildreservaten in Südafrika, Relais & Châteaux vereint die schönsten Reiseziele zur Entdeckung der Vielfalt von Regionen und Ländern.

 

Die Signatur von Relais & Châteaux verkörpert dieses Bestreben: „ÜBERALL AUF DER WELT, EINZIGARTIG AUF DER WELT.“

 

Weitere Informationen auf www.relaischateaux.com. Gebührenfreie Reservierungen unter: 00800- 2000 0002.

 

Bildunterschrift: Drei Sterne fürs „La Vie“: Thomas Bühner und Thayarni Kanagaratnam / Foto: Relais & Châteaux Michael Holz

 

 

Pressekontakt:          djpr

                                   Dieter Jacobs/Sabine Schramek

                                   Presse & PR

                                   Berger Str. 426

                                   D-60385 Frankfurt am Main

                                   Tel.: +49-69-465566

                                   Fax: +49-69-468755

                                   e-mail: info@djpr.eu