07.07.2011 08:15 ausgezeichnet mit 3 Michelin Sternen

Essen & Trinken: Kulinarium à la Ducasse im Luxushotel Byron im toskanischen Forte dei Marmi

Starkoch Alain Ducasse ©Hotel Byron

Von: Patricia Erne/ Fumi Machida - 3 Bilder

München, Juli 2011. Die monegassische Traumhochzeit von Prinz Albert und Charlene Wittstock stand kulinarisch unter einem absoluten Star-Koch-Stern: Kein geringerer als Alain Ducasse zeichnete für das Hochzeitsmenü verantwortlich. Im 5-Sterne Hotel Byron im toskanischen Forte dei Marmi freut man sich darüber ganz besonders: Andrea Mattei, Chef de Cuisine des Restaurants „La Magnolia“ im Hotel Byron, war ein Meisterschüler von Alain Ducasse in seinem Pariser Haus „Alain Ducasse at the Plaza Athénée“ – ausgezeichnet mit 3 Michelin Sternen. Die Ducasse’schen Einflüsse sind im „La Magnolia“ natürlich immer noch spür- und vor allem: auf höchstem Niveau genießbar …

 

Was Monte Carlo und Forte dei Marmi verbindet? Es sind die Gäste, der Geist und das unverwechselbare Gespür für Gaumenfreuden, für die beide Orte stehen. Historisch gesehen ist Forte dei Marmi einer der mondänsten Badeorte an der toskanischen Küste; schon Dichter Thomas Mann verfasste hier einige seiner Werke. Nach wie vor schätzt die erlesene Klientel das mediterrane Klima, die kilometerlangen Sandstrände, das natürliche Understatement und die kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region. Berühmte Namen wie die Familie Agnelli, Königin Rania von Jordanien, der König von Belgien aber auch Stars Lauren Hill oder James Bond Daniel Craig wissen um die Besonderheit von Forte dei Marmi mit dem 5 Sterne Hotel Byron. Eine Suite wurde sogar nach Daniel Craig benannt, der das Refugium direkt am Meer besonders liebt. Die beiden herzoglichen Villen, die aus dem 19. Jahrhundert stammen und liebevoll restauriert wurden, beherbergen das Restaurant „La Magnolia“. Dort ist Andrea Mattei der Chef de Cuisine.  Gelernt hat der junge Koch auch bei Alain Ducasse im Restaurant „Alain Ducasse at the Plaza Athénée“ in Paris. „Diese Erfahrung war für mich eine der wichtigsten in meinem Leben“, freut sich Mattei noch heute. „Seine Einflüsse sind natürlich allgegenwärtig“, so Mattei. „Meine Gerichte sind geschmackvoll, würzig, elegant und ich versuche immer, ein Gleichgewicht zwischen Qualität und Kreation herzustellen".

 

Tradition, Individualität und Kreativität - das sind die Zutaten, die genau nach dem „Geschmack" von Mattei sind - und die seiner Gäste. Geboren in Pietrasanta (Lucca), hat der Meisterschüler von Alain Ducasse schon alle Herren Länder bereist, um seinen Erfahrungsschatz rund um Küche, Kunst und Kulinarium zu erweitern.

 

Im 5-Sterne Hotel Byron in Forte dei Marmi schätzt man die Kochkünste von Andrea Mattei ganz besonders. Inhaber Dr. Salvatore Madonna: „Andrea Mattei überrascht mit seinen Küchenkreationen einerseits, setzt aber andererseits auf Tradition. Diese Verbindung ist einzigartig, was uns die Gäste immer wieder bestätigen“. Wer in Forte dei Marmi weilt, sollte sich deshalb das Hotel Byron, eine aristokratische Schönheit mit 29 elegant eingerichteten Zimmern und Suiten mit dem dazugehörigen Restaurant La Magnolia, nicht entgehen lassen. Der großzügig angelegte Garten mit beheiztem Swimmingpool bildet eine wundervolle Kulisse für die kulinarischen Köstlichkeiten von Andrea Mattei.

 

Informationen: www.softlivingplaces.de

 

Hotel Byron / La MagnoliaViale A. Morin 4655042 Forte dei MarmiTel: 0039 (0) 58 . 47 87 052Fax: 0039 (0) 58 . 47 87 152info@hotelbyron.net

 

Pressekontakt & Interview Anfragen:

Patricia Erne | THINK INC. Communications GmbH | Franz-Joseph-Str. 12 | 80801 München Deutschland | T. +49 (0)89-72 46 76-13 | pe@thinkinc.de | www.thinkinc.de

Fumi Machida | THINK INC. Communications GmbH | Franz-Joseph-Str. 12 | 80801 München Deutschland | T. +49 (0)89-72 46 76-12 | fm@thinkinc.de | www.thinkinc.de

Weiterführende Links:
http://www.hotelbyron.net/