13.08.2014 08:20 Kreative Rezepte

Die Sieger-Drinks des Cocktail-Wettbewerb „Marie Brizard meets DV7“

Essen und Trinken Siegerdrink Marcel Dalbeck

Marcel Dalbeck aus der Beuys Bar in Düsseldorf sicherte sich mit seinem Drink „Tell a Tale“ den Sieg. © Seven Spirits

Von: Seven Spirits

Marcel Dalbeck aus der Beuys Bar in Düsseldorf sicherte sich mit seinem Drink „Tell a Tale“ den Sieg. Nach Punkten konnte sich der Regionalsieger Hamburg gegen die Finalisten Fouad El Talhaouy (Nürnberg) und Anna-Lucia Schürmann (Berlin) durchsetzen. Er überzeugte die Jury nicht nur geschmacklich, sondern auch durch ein breites Fachwissen und eine ausgezeichnete Technik. Die hochkarätig besetzte Jury hatte die Qual der Wahl. Thomas Immenroth, der Vorsitzende der Jury und Markenbotschafter für DV7 und Marie Brizard, zeigte sich beeindruckt von der Vielzahl der eingereichten Vorschläge und der Ideen der Teilnehmer. „Es freut mich, dass vor allem viele junge Barkeeper die Möglichkeit genutzt haben sich mit Anderen in freundschaftlicher Atmosphäre zu messen.“

Nachdem die Jury aus weit über 100 eingegangenen Rezepten eine Vorauswahl getroffen hatte, mixten die eingeladenen Bartender Ende Juni in einer regionalen Ausscheidung um die Wette. Los ging es in Nürnberg, dann
folgte Hamburg und am darauf folgenden Tag Berlin. Austragungsort war in Nürnberg die „Bar Nürnberg“.
Gastgeber Severin „Peppi“ Köhl, nahm hier als Gast-Jury an der Bewertung teil.

In Hamburg war im Monopol-Hotel sogar Bénédicte Rio vor Ort, die für Westeuropa Verantwortliche von Marie
Brizard, um sich selbst ein Bild der Teilnehmer zu machen. „Deutschland hat eine sehr anspruchsvolle Barkultur,
sowohl was die Grundprodukte betrifft, als auch die Cocktailkultur. Ich bin sicher, dass ein deutscher Teilnehmer
eine gute Chance hat, sich im internationalen Vergleich einen Platz ganz vorne zu sichern.“

In Berlin wurde das Finale in der Bruegge Bar ausgetragen, hier ergänzten Dirk Becker vom Rum-Depot und
Ausrichter des German Rum Festivals sowie Dominik Galander die Jury mit ihrem Fachwissen. Die Gewinner der regionalen Wettbewerbe erhielten Sachprämien und Geldpreise. „Wir hatten in allen drei regionalen Wettbewerben ein hohes Niveau, alle Finalisten konnten beweisen, dass sie zu den besten Barkeepern Deutschlands gehören“, so Thomas Immenroth. Die Teilnehmer erwartete neben der Präsentation ihrer eingereichten Drinks ein theoretischer Test rund um die Marken Marie Brizard und DV7 und Basiswissen rund um Sirupe und Liköre. Aus diesen beiden Teilen wurden die besten drei Teilnehmer ermittelt, die sich an einem Warenkorb versuchen mussten.

Die Ergebnisse der regionalen Wettbewerbe mit den jeweiligen Sieger-Drinks:

1. Platz Nürnberg: Fouad El Talhaouy – Monkey’s Düsseldorf mit „Tropical Rain Forest“

Rezept:

4 cl Legend of Kremlin Vodka
2 cl Marie Brizard Triple Sec
2 cl DV7 Passionsfrucht
2 Kumquats
Matchatee
Fill Schweppes WildBerry

Kumquats halbieren und muddeln, gecrushten Matcha dazugeben. Triple Sec und Legend of Kremlin Vodka dazugeben und verrühren, in ein großes Longdrinkglas abseihen und mit Schweppes Wildberry auffüllen und DV7
Passionsfrucht floaten. Mit Johannisbeeren garnieren.

1. Platz Hamburg: Marcel Dalbeck – Beuys Bar Düsseldorf mit „Tell a Tale“

Rezept:
4 cl Angostura Reserva
1 cl Marie Brizard Poire Williams
0,5 cl DV7 Zuckersirup
3 cl Limettensaft
1,5 cl Lavendelhonig
Eiweiß

Alle Zutaten kräftig auf Eis shaken und in eine Cocktailschale abseihen. Mit einem Lavendelzweig garnieren.

1. Platz Berlin: Anna-Lucia Schürmann – Galander Charlottenburg mit „Vente Vert“

Rezept:
4,5 cl The London No. 1
2 cl Marie Brizard Essence Ginger
1 cl DV7 Rohrzucker
3 cl Zitronensaft
1 Zweig Rosmarin
1 Eiweiß
2 Scheiben Ingwer

Rosmarin und Ingwer leicht mit dem Zuckersirup muddeln. Die restlichen Zutaten dazugeben und hardshaken,
danach doppelt in eine Champagnerschale abseihen. Mit kandiertem Ingwer servieren.

Der Gesamtsieger nach Punkten, Marcel Dalbeck aus der Düsseldorfer Beuys Bar, darf sich zusätzlich über eine Reise nach Bordeaux zum „International Bartender Seminar“ freuen. Organisiert von Marie Brizard wird er sich Ende 2014 beim IBS mit hochkarätigen Bartender aus über 30 Ländern in Punkto Fachwissen und Kreativität messen. Der IBS bietet darüber hinaus Gelegenheit in einer einmaligen Atmosphäre Erfahrungen und Ideen zu laufenden und künftigen Cocktailtrends auszutauschen.

Pressekontakt: b.mielenz@seven-spirits.de