28.07.2017 07:50 Schankbetrieb des Jahres in Südtirol

Der Griesserhof in Südtirol ist der Schankbetrieb des Jahres

Die Marke Roter Hahn hat Familie Huber und ihren Griesserhof zum Baeuerlichen Schankbetrieb des Jahres gewaehlt

Die Marke „Roter Hahn“ hat Familie Huber und ihren Griesserhof zum „Bäuerlichen Schankbetrieb des Jahres 2017/18“ gewählt. Bildnachweis: Griesserhof Vahrn

Von: Redaktion - GFDK

Schankbetrieb des Jahres in Südtirol. Herzliche Gastfreundschaft mit kulinarischem Genuss und Übernachtungs-möglichkeit bietet auch der Griesserhof. In Vahrn/Eisacktal nahe Brixen gelegen, wurde er von „Roter Hahn“ zum „Bäuerlichen Schankbetrieb des Jahres 2017/18“ ausgezeichnet.

Umgeben von Weinbergen geht der Rebenanbau dort auf das 14. Jahrhundert zurück. Familie Huber keltert ausdrucksstarke Südtiroler Tropfen von Sylvaner und Veltliner über Zweigelt bis hin zu Pinot noir.

Besucher verkosten diese im Buschenschank vor Ort und lassen sich dazu Gerstsuppe, Kaminwurzen oder Surfleisch schmecken. Und quartieren sich auf Wunsch in der stylischen Ferienwohnung im Dachgeschoss einer denkmalgeschützten Scheune ein.

Der denkmalgeschützte Griesserhof liegt Nördlich von Brixen, zwischen Vahrn und Neustift, am Fuße eines steilen Rebhügels.

Schon der Bischof wusste es zu schätzen

In früheren Zeiten gehörte er zu den so genannten Mairhöfen, diese sorgten für den Unterhalt des Bischofs, und der wusste das schon sehr zu schätzen. Heute verwöhnt die Familie Huber mit Speck und Käse, „Kaminwurzen“, Gerstsuppe, „Schlutzer“, Knödel, Käsenocken, „Erdäpfelblattlen“ mit Kraut, „Tirtlen“, Kraut- und Rohnensalat. Hauswurst, „Surfleisch“, Schlachtplatte, Omelettes, „Kaiserschmarrn“ und süße „Krapfen“ ihre Gäste mit einem guten Tropfen hofeigenen Weins und schmackhaften Gerichten.

Wie kommt man dahin: Mit dem Auto
Von Brixen kommend am Dorfende von Vahrn, rechts abbiegen, nach 100 m befindet sich auf der linken Seite der Buschenschank. Von Norden kommend am Eingang von Vahrn links abbiegen (Beschilderung beachten).

Und zu Fuß
Von Brixen über Kloster Neustift (ca. 30 Min.). Vom Griesserhof aus erreichen Sie über das Riggertal den Vahrner See (ca. 50 Min.). Der Eisacktaler Radweg führt direkt am Hof vorbei.

Geprüfte Qualität. Nach den strengen Kontrollen der Marke „Roter Hahn“ haben sich dieses Jahr 40 Bauernhöfe in ganz Südtirol für den „Bäuerlichen Feinschmecker“ qualifiziert. Der Großteil der Waren für die angebotenen, traditionellen Gerichte muss aus eigener Herstellung stammen.

Weitere Zutaten dürfen hinzugekauft werden, jedoch nur aus der unmittelbaren Umgebung. Ein Hofschank liegt außerhalb der Weinregion und hat mindestens ein Fleischgericht vom eigenen Anwesen auf der Speisekarte. Ein Buschenschank befindet sich innerhalb eines Weinbaugebiets. Dort leuchten entsprechend selbst gekelterte Tropfen in den Gläsern.

Griesserhof

Fam. Paul Huber

Griessweg 5

39040 Vahrn

Tel. +39 0472 834805

Mobil +39 339 6691485

griesserhof@brennercom.net

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft