11.01.2015 11:01 Stilecht serviert

Belgische Schokolade mit Beluga-Feeling - Auf Eis und in der Dose

Schokoladen Kaviar: Der exklusive Genuss

Ein Highlight für alle Perlen-Liebhaber: Schokokaviar by M.W. serviert feinste Schokolade in Mini-Perlenform – und zwar stilecht in klassisch blauen Kaviardosen (c) Schokokaviar

feinste Schokolade in Mini-Perlenform
Von: GFDK - Manuel Wagner

Schon mit dem Wort Kaviar verbindet man und Stil. Ab sofort gibt es die erlesene Köstlichkeit in neuer, ungeahnter Finesse: Schokokaviar by M.W. ist die absolute Krönung für Naschkatzen und für alle, die das besondere lieben.

Perlen sind ein Garant für Luxus

Ob sie sich als teures Geschmeide elegant und perlmuttfarben schimmernd um den Hals legen, in einem prickelnden, französischen Champagner sanft den Gaumen kitzeln oder pur auf zarten Blinis mit Wodka serviert werden: Perlen heben die Laune der Haute Volée.

Ab sofort gibt es noch ein weiteres Highlight für alle Perlen-Liebhaber: Schokokaviar by M.W. serviert feinste Schokolade in Mini-Perlenform – und zwar stilecht in klassisch blauen Kaviardosen.

Belgische Schokolade mit Beluga-Feeling


„Ich wollte mit dem Schokokaviar eine luxuriöse und lustige Alternative zum Original schaffen“, sagt Manuel Wagner, Spitzenkoch sowie Betreiber des Cateringservice „rent a cook“ und schokokaviar.at. „Es ist kein Konkurrenzprodukt zum schwarzen Gold sondern eine feine süße Ergänzung .“

Der innovative Kaviar wird weder im Schwarzen noch im Nordpolar-Meer gefangen sondern aus reiner belgischer Schokolade gefertigt. Und statt Stör, Sterlet und Beluga heißen die verführerischen Sorten Zartbitter-, Vollmilch- oder Weiße Schokolade. Cool: Schokoladen Kaviar schmeckt auch Vegetariern – und liegt damit voll im Trend.


Der kleine Kick für den Gaumen

„So wie beim echten Kaviar immer ein kleiner ‚Plopp’, eine Explosion am Gaumen stattfindet, überrascht auch der Schokokaviar mit einem knusprigen Keks-Kern, der unter der delikaten Schokolade auf die Entdeckung wartet“, erklärt Manuel Wagner. Das zeigt zum Detail.

Jede Schokokaviar Sorte hat ihren eigenen Kakao- und Keks-Gehalt: Puristen lieben die kleinen dunklen Perlen aus Zartbitter Schokolade mit einem 50 prozentigen Kakao-Anteil und 15 Prozent Knusperkeks. Die hellbraunen Milch-Schoko-Perlen weisen bei gleichem Keks-Gehalt nur 28,7 Prozent Kakao-Anteil auf und sind im etwas süßer. Besonders edel: Die glänzend cremefarbenen Perlen aus weißer Schokolade mit 25,2 Prozent Kakao-Anteil. „Die Verwendung bester Schokolade ist für mich der Garant für erstklassige Qualität“, sagt Experte Manuel Wagner. „Denn ein Produkt ist immer nur so gut wie seine Zutaten.“


Stilecht serviert: Auf Eis und in der Dose

Fest steht: Schokoladen Kaviar ist ein Hochgenuss für alle Sinne. Erhältlich gibt es den Schokogenuss in verschiedenen Größen von 22 bis zu 115 Gramm. „Ich bin besonders stolz auf die stilechte Verpackung in den originellen Dosen“, sagt der Manuel Wagner: „Man kann sie wahlweise mit oder ohne Gummiring oder mit individuell gebrandeter Banderole kaufen.“
Serviert werden die süßen Perlen natürlich cool, damit die Schokolade ihr Aroma voll entfalten kann. Bleibt die Masterfrage: Champagner oder Wodka zum Schoko-Vergnügen? Manuel Wagner rät zum sprudelnden Nass.

Für alle die dennoch nicht auf feinsten Kaviar vom Stör verzichten wollen, bietet Manuel Wagner im Schokokaviar Onlineshop feinsten Beluga Kaviar vom Stör und den seltenen weißen Albino Kaviar. Die edlen Produkte stammen aus der einzigen österreichischen Kaviarzucht und wurden in Freilandteichen in feinstem Salzburger Bergwasser gezüchtet.

Schokokaviar by M.W. der exklusive Kavaiar Genuss


Verkaufspreise
Schokokaviar, 22 Gramm, EUR 5,35
Schokokaviar, 63 Gramm, EUR 8,70
Schokokaviar, 115 Gramm, EUR 10,70

Schokokaviar by Manuel Wagner
Mühlbacherhofweg 4
5020 Salzburg
E-Mail: info@schokokaviar.at

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sie können noch 1500 Zeichen eingeben.