22.03.2017 Aufstand der Puppen Werk der Woche: „Babaismus“ - Eva Horstick-Schmitt kritisiert den Schöhnheitswahn der Gegenwartsgesellschaft

Werk der Woche Babaismus von Eva Horstick-Schmitt

Mit ihren Puppen-Installationen greift die Künstlerin Eva Horstick-Schmitt den grundlegenden Schöhnheitswahn der Gegenwartsgesellschaft auf. Fotoreihe Babaismus (c) Eva Horstick‐Schmitt/ arteve

Von: Prof. Dr. Claudia Rademacher

Puppen, Barbiepuppen, Schaufensterpuppen…Trendsetterin, Ikone, Traumfrau? Sie machen jede Mode mit, schlüpfen in jede Uniform und passen sich flexibel dem jeweiligen Zeitgeist an! Opportunistinnen ... mehr

15.03.2017 schöne Form mit kunstvollem Inhalt Gila Abutalebi und die Magie der Kreise in Köln und Dresden

Kuenstlerin Gila Abutalebi im Atelier

Die Künstlerin Gila Abutalebi macht sich die schöne Form des Kreises zu Nutze und kreiert daraus meisterhafte Kunstwerke (c) Gila Abutalebi

Von: GFDK - Herwig Nowak

Ohne Frage, es gibt sie: die Schönheit der Form in der Kunst. Dabei ist der menschliche Körper zentraler Gegenstand der schönen Darstellung. In oft idealistischer Gestalt symbolisiert er Schönheit... mehr

08.03.2017 Die Halsbandaffaire Schmuckstücke, die Geschichte schreiben

Vintage-Schmuckset Sputnik von Hans Stern

Das Vintage-Schmuckset Sputnik wurde von dem berühmte Juwelier Hans Stern 1950-60 kreiiert aus Anlass des ersten Satelliten in der Erdumlaufbahn.

Von: GFDK - Annabelle Meinhold

Bei Die Halsbandaffaire erzählen Schmuckstücke Geschichten. Wer Schmuck nicht nur gerne trägt, sondern auf der Suche nach außergewöhnlichen Unikaten ist, der findet in der Franz-Joseph-Straße 44... mehr

08.12.2016 Poesie der Farben Werk der Woche: Sonja Kalb blickt auf das Wesentliche

Sonja Kalb Eisnebel

„Poesie der Farben“ – so heißt die neue Ausstellung der Düsseldorfer Künstlerin Sonja Kalb, die die Galerie Kellermann vom 1. bis 4. Dezember im Ballhaus Nordpark am Aquazoo präsentiert. (c) Sonja Kalb/ courtesy Galerie Kellermann

Von: GFDK Redaktion

In ihrer abstrakt expressionistischen Malerei richtet Sonja Kalb ihr Augenmerk auf das Wesentliche – die Farbe und ihre Verläufe. Bewusst verzichtet die Künstlerin auf Gegenständlichkeit. Farbkon... mehr

24.08.2016 freie Meinungsäußerung bedroht Werk der Woche: Stijn Peeters widmet sich Europaeischen Werten

Im ESSZIMMER zeigt Stijn Peeters neue Arbeiten der letzten 1-2 Jahre und er präsentiert sein Publikations-Projekt Ezel, von dem es aktuell 4 Ausgaben gibt – alle autobiographisch.

Von: GFDK - Redaktion

Stijn Peeters lebt und arbeitet in Eindhoven (NL). Seit seinen Anfängen an der Koninklijke Academie voor Kunst en vormgeving ’s Hertogenbosch (NL) und der Jan van Eyck Academie, Maastricht (NL) bes... mehr

13.03.2016 eine phantastische Traumwelt Werk der Woche: "Photo meets Manga" - Mangas erobern die alltägliche westliche Welt in den Fotografien von Eva Horstick‐Schmitt

Werk der Woche Photo meets Manga

Das Manga, ein Ausdruck der japanischen Popkultur, vereint sich in den Bildern der Fotografien Eva Horstick‐Schmitt mit seiner Umgebung, die das Lokalkolorit des Westens deutlich erkennen lasst.(c) Eva Horstick‐Schmitt/ Arteve

Von: GFDK - Sophie Blady M.A.

Photo meets Manga ist ein generationsübergreifendes Werk, das in Zusammenarbeit mit der 14-jährigen Tania Schaubhut entstanden ist und erstmals 2005 dem Publikum präsentiert wurde. Die Dortmunder K... mehr

15.02.2016 Wasser bewirkt alles Boot und Wasser als Einheit - Patricia Victoria Schrock auf der BOOT 2016

Installation Patricia Victoria Schrock

Beherrscht wird der schwarze Raum auf der Boot

Von: GFDK - Herwig Nowak

BOOT und Wasser gehören zusammen, das ist keine neue Erkenntnis. Dass BOOT, Wasser und Kunst zusammengehören, ist weniger geläufig. Aber sie bilden eine Einheit, seitdem die Verwaltung der Düsse... mehr

01.01.2016 neue weiblichkeit Werk der Woche: Rosa Loy entführt in weibliche Phantastereien

Ausstellung Rosa Loy Lichtung

Rosa Loy thematisiert in ihren Werken die neue Weiblichkeit (c) Rosa Loy/ Galerie Noah

Von: GFDK - Eva Wiest

Frau im Slip bekleidet in einen leerend Schrank blickend, Frau mit Eule beim Café oder Kopf über vom Baum baumelnd - die malerische Welt der Rosa Loy entführt in weibliche Phantastereien, die so sk... mehr

19.12.2015 5 Min. für ein Mädchen von Morgen! Werk der Woche: Sex sells everything - Die Dortmunder Künstlerin Eva Horstick-Schmitt meint, dass SEX das Symbol von Macht geworden ist

Bilder aus der Serie Sex sells von Eva Horstick-Schmitt

5 Min. für ein Mädchen von Morgen! Mädchen als Sexobjekte (c) Eva Horstick-Schmitt

Von: GFDK - Eva Horstick-Schmitt

Die Arbeiten versuchen ein Bild der Zeit wiederzugeben - eine Zeit, in der SEX das Symbol von Macht geworden ist. Sex sells everything. Informationsfluten überwältigen uns gerade durch das ZUR-VERF... mehr

22.09.2015 hautnah Sind Sie eine ehrliche Haut? Oder wollen sie sie nur retten: Kunst von Vera Schranz und Antonia Wöhrer

Ausstellung Antonia Woehrer

In der Gegenüberstellung befinden sich die Werke der beiden Malerinnen Vera Schranz und Antonia Wöhrer in der Galerie Blaues Atelier in Graz. Antonia Wöhrer, alle Bilder (c) Galerie Blaues Atelier

Von: GFDK - Kerstin Eberhard

Diesen Monat stellen die Freunde der Künste Werke der beiden Künstlerinnen Vera Schranz und Antonia Wöhrer vor, die sich dem Thema Haut widmen. Warum gerade "Haut"? Als vielseitiges Organ des mensc... mehr

09.09.2015 farbräume Werk der Woche: Alexandra Centmayers Malerei basiert auf vielschichtigen Abstraktionsprozessen

Alexandra Centmayer Baeume blaurot

In Form einer Schaufenster-Galerie unter dem Titel „Wechselrahmen“ stellt der Kulturverein artisse alle drei Monate großformatige Bilder einer ausgewählten Künstlerin oder eines Künstlers aus (c) Alexandra Centmayer

Von: GFDK - Friederike Zimmermann

„Meine Malerei basiert auf vielschichtigen Abstraktionsprozessen. Sie nimmt meist in figurativen Konstellationen oder Strukturen der unmittelbaren Umgebung ihren Ausgangspunkt. Durch serielles Arbei... mehr

01.07.2015 zeit steht still Werk der Woche: Aleksandra Honko H20 - Momente unter Wasser

Das Thema Aleksandra Honkos Werke ist Wasser und der sich in ihr befindenden menschlichen Gestalten. Fotos A.Honko Copyright by Galerie Sandhofer

Von: GFDK - Kasia Sandhofer

In den heutigen Zeiten wird niemand Malerei und Fotografie im Rahmen der plastischen Künste in engem Zusammenhang sehen. Zwischen diesen beiden Disziplinen besteht jedoch eine große Verbindung und d... mehr

25.04.2015 inspirierend! Werk der Woche: Michael Volkmers kreative Installationen bewegen sich zwischen Banalität und Stilisierung

Michael Volkmer Installation FUN

Michael Volkmer: FUN, Polystyrol, Stuckgips, Lack, Krise 2012 010 | Sammlung Weldebräu Schwetzingen, Plankstadt, 2013 | Foto: Michael Volkmer

Von: GFDK - Redaktion

Michael Volkmers Objekte und Installationen gehen oftmals vom alltäglichen, banalen ja sogar weggeworfenen Material aus wie zum Beispiel gefundenen Radkappen, Glasflaschen, Lampenständern oder ausge... mehr

30.03.2015 Bilder aus dem Kosovo Sinnlose Zerstörung: Eva Horstick-Schmitt thematisiert Krieg und Frieden

Kunst von Eva Horstick-Schmitt

Eva Horstick-Schmitt zeigt einen malträtierten Körper, den sie als Selbstportrait mit einer Mittelformatkamera inszenierte (c) arteve

Von: GFDK - Redaktion

Zu dem Thema Krieg und Frieden entstanden mehrere Werkreihen u.a. die Arbeiten "verbrannte Momente". Reportage-Bilder aus dem Kosovo, die die Künstlerin Eva Horstick-Schmitt am Brandenburger Tor mit ... mehr

16.03.2015 emotionale Dimensionen Werk der Woche: Nikita Schmitz sucht die Befreiung von gesetzten Grenzen

Nikita Schmitz La Belle Galerie Gerken

Die Unbegreiflichkeit von Innen und Außen bleibt das thematische Zentrum der Malerei von Nikita Schmitz, die der menschlichen Furcht vor Neuem eine fremde und magische Schönheit verleiht (c) Nikita Schmitz / courtesy Galerie Gerken

Von: GFDK - Helene Bosecker

Nikita Schmitz begreift Systeme und Programmatiken der heutigen Welt als statische rationale und empirische Prozesse. Auch wenn sich die Geschichtsbücher aufgrund neuer Entdeckungen theoretisch alle ... mehr

Treffer 1 bis 15 von 108