05.09.2012 07:01 am 23 und 24. september in Koblenz

Willy Astor - „Nachlachende Frohstoffe – Neues vom Oral-Apostel“, mit Wortspielen und feinem Gitarrenspiel

Willy Astor, Foto Veranstalter

Von: Isabell Wagner

Nach zahlreichen ausverkauften Vorstellungen ist Willy Astor zurück, mit neuem Programm im Gepäck und gleich an drei Abenden hintereinander! Ganz getreu dem Motto „Albernheit verhindert den Ernst der Lage“ lädt Willy Astor zum Training der Lachmuskeln ein, er glänzt mit Wortspielen und brilliert dazu mit feinem Gitarrenspiel.

Nachlachende Frohstoffe - ein echt witziger Wörtersee auf Flegelstufe 8, vom Poetry-Slam-Rap“, „Meine Taube heißt Joachim“ bis zum Dada-Song: „Missouri Missouri“, mit feinem Gitarrenspiel ganz im Stile seines großen Vorbilds Fredl Fesl. Allein ein Grund hinzugehen – sein Hip Hop zum Thema heranwuchernde Jugendliche:

„Pubatier is inda House!“ – Johlende Erwachsene vorprogrammiert! Astors Liebe zum Detail zeigt sich auch wieder in seiner Paradedisziplin beim Wortspielpuzzle über Markennamen: Es erwartet sie hohes Nivea, voll der Barilla.


Eintritt: VVK 18.- Euro zzgl. VVK-Entgelte / AK 22.- Euro

Sonntag, 23. September, 19 Uhr
Montag, 24. + Dienstag 25. September, 20 Uhr

i.A. Isabell Wagner

Café Hahn GmbH

Neustr. 15

56072 Koblenz

Tel.: 0261 / 42 302

Fax: 0261 / 42 666

isabellwagner@cafehahn.de