05.01.2014 09:00 Theater Rigiblick

Theater in Zürich: Weg damit! - ein Theaterstück von Charles Lewinsky mit Chansons von Markus Schönholzer

theater zuerich

Im Altersheim ist mal wieder jemand gestorben; © Conny Kipfer

theater rigiblickweg damit theater rigiblick
Von: GFDK - Theater Rigiblick

Im Altersheim ist mal wieder jemand gestorben. Für die Putzfrau Klara ein alltäglicher Job. Sie wird immer dann geholt, wenn es ein Zimmer leer zu räumen und für den nächsten Bewohner bereit zu machen gilt. Und meistens interessiert sie sich nicht dafür, wer hier ein paar Jahre lang gehaust hat.
Aber diesmal bleibt der Tote nicht anonym.

Theater in Zürich

Klara findet nicht nur die Erinnerungsstücke, von denen er sich nicht trennen konnte, sie findet auch ein Tagebuch. Sie erfährt damit die Geschichte des Verstorbenen. Er wird für sie wieder lebendig und sie selber gewinnt daraus einen neuen Blick auf das eigene Leben. Erinnerungen haben ihren Zauber - und manchmal ist nichts so lebendig wie das Vergangene...

Freunde der Kunst

Anne Bagattini schrieb in der Neuen Zürcher Zeitung:
"Im Mittelpunkt des Stücks steht die Putzfrau Klara, hervorragend gespielt von Graziella Rossi.. ein überaus witziger Bühnenabend, gespickt mit Lewinskyschen Sprachspielereien".
Und:
"Die wortlose Anfangsszene..ist ziemlich schräg - dies verwundert nicht wirklich, zeichnet doch der Clown und Regisseur Ueli Bichsel für die Inszenierung verantwortlich".

Theaterstück von Charles Lewinsky mit Chansons von Markus Schönholzer

Die Songs "Open your door" und "I hear your voice" werden von Markus Schönholzer interpretiert.

info@remove-this.theater-rigiblick.ch