14.04.2012 11:44 Venice Beach, Mitte der 1980er Jahre

Theater in Wiesbaden: Das Musical Xanadu feiert heute Premiere in der Wartburg Wiesbaden

(c) Lena Obst

Von: Lucia Zimmermann - 10 tolle Bilder

Venice Beach, Mitte der 1980er Jahre: Rollerblades und Stulpen beherrschen die Szene. Der junge Straßenkünstler Sonny malt große Gemälde auf den Asphalt und träumt insgeheim davon, ein altes Theater zum Leben zu erwecken. Er möchte eine Rollerdisco daraus machen, doch er weiß nicht, wie er das anstellen soll. Plötzlich wird sein neuestes Werk, ein Bildnis des Olymps, mit seinen Göttern und Musen lebendig. Die Muse Clio hat Mitleid mit ihm und beschließt, dem sterblichen Sonny zu helfen. Sie wird aber von allen gewarnt: sie darf sich ihm nicht als Muse zu erkennen geben und sich auf keinen Fall in ihn verlieben, sonst wird sie von Zeus verbannt.

Sie beschließt, sich zu tarnen, sich Kira zu nennen und einen anderen Akzent anzunehmen. Sie bringt Sonny mit dem alten Geschäftsmann Danny zusammen. Er ist der Besitzer des heruntergekommenen Gebäudes und hat früher selbst von einem eigenen Theater geträumt. Auch er wurde einst von einer Muse geküsst, die verdächtige Ähnlichkeit mit Kira hat. Danny lässt Sonny mit seiner Idee zunächst abblitzen, wird aber dann doch von seiner alten Theaterleidenschaft gepackt. Nach einer kleinen Intrige der anderen Musen passiert, was nicht passieren darf: Sonny und Kira verlieben sich ineinander.

Das Musical ‚Xanadu‘ basiert auf dem gleichnamigen 1980er Jahre Kultfilm mit Olivia Newton-John, Michael Beck und der Musical-Legende Gene Kelly in seiner letzten Filmrolle. Der Soundtrack, der zum Teil von Olivia Newton-John, zum Teil vom legendären Electric Light Orchestra stammt, führte monatelang weltweit die Charts an. Die Songs ‚Magic‘, ‚All Over The World‘ und ‚Xanadu‘ waren und sind Kult. Das Musical ‚Xanadu‘ gewann 2007 den Outer Critics Circle Award als bestes Musical, den Drama Desk Award für das beste Buch und war nominiert für einen Tony Award in der Kategorie bestes Musical und bestes Buch.

Musical nach dem gleichnamigen Film von Richard Danus und Marc Rubel

Musik und Songtexte von Jeff Lynne und John Farrar

Buch von Douglas Carter Beane

Deutsche Dialogfassung von Daniel Call

 

Premiere

Samstag, den 14.04.2012, 20.00 Uhr

Wartburg

Weitere Termine:

Sonntag, den 15.04.2012, 20.00 Uhr
Mittwoch, den 18.04.2012, 20.00 UhrSonntag, den 22.04.2012, 18.00 Uhr
Samstag, den 19.05.2012, 20.00 Uhr
Sonntag, den 20.05.2012, 20.00 Uhr
Montag, den 28.05.2012, 20.00 Uhr

 

Hessisches Staatstheater Wiesbaden
Pressereferat
Christian-Zais-Str. 3
65189 Wiesbaden


Ansprechpartner:
Lucia Zimmermann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Fon +49 (0)611-132 329
Fax +49 (0)611-132 307
pressereferat@remove-this.staatstheater-wiesbaden.de

Martin Kaufhold
Theaterfotograf
Fon +49 (0)611-132 413
m.kaufhold@remove-this.staatstheater-wiesbaden.de