11.02.2012 07:47 Ermöglicht und gefördert durch die BASF SE

Theater in Ludwigshafen: New York City Ballet nach 30 Jahren wieder zu Gast in Deutschland am 12. und 13. März 2012

Fotos (c) Paul Kolnik / Goldmann Public Relations

Von: Bettina Georgiou - 6 Bilder

Nach 30 Jahren kehrt mit dem New York City Ballet (NYCB) eines der weltweit führenden Ballettensembles nach Deutschland zurück. Ermöglicht und gefördert wird das erste deutsche Gastspiel durch die BASF SE, die sich seit 90 Jahren in der Kulturförderung engagiert und Tanz zu ihren Förderschwerpunkten zählt. Peter Martins und das New York City Ballet kehren mit Klassikern zurück Am 12. und 13. März 2012, jeweils um 19.30 Uhr im Theater im Pfalzbau gastiert die renommierte Ballettkompagnie in Ludwigshafen und zeigt ein vieraktiges Programm mit Choreographien der Ballettkoryphäen Jerome Robbins und George Balanchine.

Zu sehen sind Divertimento Nr. 15, Dances at a Gathering, Tarantella sowie Symphony in Three Movements. Musikalisch begleitet werden die Tänzer von der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz. Ebenfalls zu Gast in Ludwigshafen ist Peter Martins, der seit 1989 die alleinige Leitung des NYCB innehat. Der 46-jährige dänische Tänzer und Choreograph begann 1967 als Tänzer beim Ensemble und wurde mit seinem herausragenden Talent bereits nach drei Jahren zum ersten Solisten ernannt. 1981 übernahm er die Leitung des NYCB, zunächst zusammen mit George Balanchine und Jerome Robbins. Ferner ist er künstlerischer Leiter und Vorsitzender der School of American Ballet.

Während seiner bisherigen Tätigkeit als Leiter des NYCB hat Peter Martins mehrere wichtige Festivals und Jubiläumsfeiern initiiert, in denen er das Werk von Balanchine und Robbins pflegt. Seine choreographische Leistung umfasst mehr als 80 Ballettstücke. Für sein künstlerisches Engagement wurde Martins mit zahlreichen Preisen geehrt, darunter auch mit dem Dänischen Verdienstorden.  Für die Vorstellungen am 12. und 13. März 2012 sind nur noch wenige Restkarten verfügbar.

PRESSEKONTAKT Goldmann Public Relations, Bettina Georgiou, Bruderstr. 5 80538 München T.: +49 (0)89 - 211 164-16 F.: +49 (0)89 - 211 164-29 bgeorgiou@goldmannpr.de