10.08.2013 08:00 sorgte für Furore

Theater in Göttingen: SEX OHNE BEACH ist das neueste Stück des Autors Tobias Bungter

SEX OHNE BEACH ist das neueste Stück des Autors Tobias Bungter am Theater Göttingen

Heute gibt es einen Grund zu trinken: Simone ist pleite und muss ihre Boutique schließen; (c) Dirk Opitz

Von: GFDK - Deutsches Theater Göttingen

Immer samstags treffen sich die Freundinnen Simone, Ella und Chloe auf ein Sektchen zum Shoppen und Tratschen in Simones Boutique. Doch heute gibt es einen Grund zu trinken: Simone ist pleite und muss ihre Boutique schließen. Jetzt stehen die Freundinnen vor der existenziellen Frage, wo sie sich von nun an im örtlichen Einkaufsparadies treffen sollen.

Theater in Göttingen

Obendrein kreuzt Nachmieterin Svetlana auf und drängt zum Auszug bis Vorgestern. Sie wird den Laden übernehmen und dort Nagel – und Waxingbehandlungen anbieten. Dabei bräuchten die Freundinnen ihr gemütliches Nest für den entspannten Samstagnachmittag mehr denn je, denn die Männer entziehen sich den Pflichten, gehen fremd und verschwinden regelmäßig unter höchst mysteriösen Umständen…

In der Not schließen sich die Frauen zusammen, da auch Svetlanas Mann eher durch Abwesenheit als durch Hingabe glänzt, und ihr geliebter Hamster gerächt werden muss. Eine aufregende Suche nach dem Verbleib der Göttergatten beginnt, bei der so manches Geheimnis gelüftet wird.

Freunde der Kunst

SEX OHNE BEACH ist das neueste Stück des Autors Tobias Bungter, der mit seinen gewitzten Komödien bereits in Berlin, Wiesbaden und Köln für Furore sorgte. In Göttingen wird es in der Reihe DT auf Abwegen in der Boutique Woggon präsentiert.

svisscher@dt-goettingen.de