09.03.2016 07:39 begegnungen

Theater in Düsseldorf: Der März wird bunt am Schauspielhaus

Inszenierung Clowns

Der März im Düsseldorfer Schauspielhaus - 2 Premieren, 1Gastspiel & mehr, Inszenierung Clowns (c) Schauspielhaus Düsseldorf

Von: GFDK - Andrea Kaiser

Im März bringt können wir uns auf zwei Premieren, ein besonderes Gastspiel & viele attraktive Veranstaltungen mehr freuen: Friedrich Hebbels Trauerspiel Die Nibelungen in der Inszenierung von Kurt Josef Schildknecht, der die Regie für den erkrankten Dietrich Hilsdorf übernommen hat, feiert am 11. März auf der Großen Bühne des CENTRAL Premiere, auf der Kleinen Bühne folgt am 19. März Wir sind keine Barbaren! von Philipp Löhle.

Nach der Inszenierung von Else Lasker-Schülers Die Wupper gibt es ein weiteres Wiedersehen mit Roberto Ciulli und dem Theater an der Ruhr mit einem Gastspiel der umjubelten Produktion Clowns 2 ½ (09. und 22. März). Und unsere Reihe FREIRAUM lädt wieder zu unterschiedlichsten Begegnungen mit Künstlern und Gästen des Düsseldorfer Schauspielhauses ein.

Theater in Düsseldorf

Friedrich Hebbel
DIE NIBELUNGEN
Premiere: Freitag, 11. März, 19:30 Uhr, CENTRAL / Große Bühne

 

Besetzung

König Gunther – Jakob Schneider
Gerenot, Bruder des Königs Gunther – Dominik Raneburger
Giselher, Bruder des Königs Gunther – Konstantin Bühler
Ute, die Witwe König Dankrats – Marianne Hoika
Kriemhild, Tochter der Witwe König Dankrats – Tanja Schleiff
Hagen Tronje – Moritz Führmann
Dankwart, Hagen Tronjes Bruder – Philip Schlomm
Volker, der Spielmann – Moritz von Treuenfels
Siegfried / Dietrich von Bern – Heisam Abbas
Brunhild, Königin von Isenland – Hanna Werth
König Etzel – Lutz Wessel
Markgraf Rüdeger – Harald Schwaiger
Werbel, Etzels Geiger – Markus Danzeisen
Hildebrant, Dietrich von Berns Waffenmeister – Andreas Weißert

Regie – Kurt Josef Schildknecht
Bühne – Dieter Richter
Kostüme – Renate Schmitzer
Dramaturgie – Oliver Held

 

Matinee: Sonntag, 06.03.

Weitere Vorstellungen im März: 18.03., 25.03. und 31.03.

Philipp Löhle
WIR SIND KEINE BARBAREN!
Samstag, 19. März, 20:00 Uhr, CENTRAL / Kleine Bühne

Besetzung

Barbara / Anna – Stefanie Rösner
Mario – Jonas Gruber
Linda – Bettina Kerl
Paul – Dirk Ossig
Heimatchor –  Düsseldorfer Bürgerinnen und Bürger
An den Tasten – Klaus-Lothar Peters

Regie – Mona Kraushaar
Bühne – Katrin Kersten
Kostüme – Nini von Selzam
Dramaturgie – Barbara Noth
Chorleitung – Tim Wittkop
Arrangements und musikalische Einstudierung – Klaus-Lothar Peters

Matinee: Sonntag, 13.03.

Weitere Vorstellungen im März: 21.03., 24.03. und 28.03.


FREI RAUM

Michael Eberth

EINHEIT

BERLINER TAGEBÜCHER 91-96

Lesung: Sven Walser

Moderation: Andreas Wilink

CENTRAL / Foyer-Brücke

08.03.

Wolfgang Reinbacher
EWIG JUNG IST NUR DIE PHANTASIE
Ein Balladenabend
Am Klavier: Klaus-Lothar Peters
CENTRAL / Kleine Bühne
18.03.

Stefan Hunstein
DIE WÖRTER RUINIEREN DAS DENKEN
Musik: Axel Nitz
CENTRAL / Kleine Bühne
16.03.