09.03.2015 08:00 von Albert Camus

Theater in Baden-Baden: DAS MISSVERSTÄNDNIS - ein einsames Gasthaus in unwirtlicher Gegend

theater baden baden

Albert Camus‘ düsteres Drama DAS MISSVERSTÄNDNIS (1944) hat die Kraft einer antiken Tragödie; Fotos: (c) Jochen Klenk

schauspiel baden badendrama theaterdrama baden baden
Von: GFDK - Theater Baden-Baden

Ein einsames Gasthaus in unwirtlicher Gegend. Nur selten kommen Gäste her. Martha und ihre Mutter führen seit Jahren das Geschäft routiniert und leidenschaftslos.

Theater in Baden-Baden

Sie sehnen sich nach einem glücklichen Leben in einem sonnigen Land. Um endlich dorthin gehen zu können, ermorden sie die Gäste, bei denen sie viel Geld vermuten. Nur ein Mord noch, dann könnten sie ihr trübes Leben hinter sich lassen. Das letzte Opfer ist ein junger Fremder – in dem die Mutter nicht ihren eigenen Sohn erkennt, der vor zwanzig Jahren das Elternhaus verlassen hatte. Seine Rückkehr hätte Glück und Wohlstand für die Familie bedeutet. Wenn er sich rechtzeitig zu erkennen gegeben hätte. 

Freunde der Kunst

Albert Camus‘ düsteres Drama DAS MISSVERSTÄNDNIS (1944) hat die Kraft einer antiken Tragödie. Die Unausweichlichkeit des Geschehens um die Rückkehr des verlorenen Sohns scheint dem individuellen Handeln seinen Sinn zu nehmen – und fordert erst recht dazu auf.

theater@remove-this.baden-baden.de