10.02.2012 07:26 Eine Legende ist sie geworden, die Fair Lady

Marionetten singen Wuppertal “My Fair Lady” nach Bernard Shaws „Pygmalion“ und dem Film von Gabriel Pascal

(c) Müllers Marionetten-Theater

Von: J. Abels

Auch in diesem Jahr zeigt Müllers Marionetten-Theater seine erfolgreiche Fassung des Musicals „My Fair Lady“. In nur wenigen Vorstellungen begeistert die Inszenierung im Februar 2012 erneut mit den legendären Songs von Frederick Loewe und durch Ursula Weißenborns Marionetten mit den schönsten Charakteren.
Eine Legende ist sie geworden, die Fair Lady! Die junge Eliza Doolittle versteckt nämlich unter ihrer rauen Schale einen wahrhaft noblen Charakter. Diesen aber erkennen die anderen erst, nachdem das Blumenmädchen lernt, sich auch in ihrer äußeren Erscheinung als feine Dame zu geben – und so erobert sie nicht nur die Männerherzen im Sturm.


Nach Bernard Shaws „Pygmalion“ schufen die besten Autoren des Broadways mit “My Fair Lady” ein Musical, das Leichtigkeit und Tiefgang in einzigartiger Weise miteinander verbindet – auf den Brettern des Wuppertaler Marionetten-Theaters spielt das Stück seit Jahren schon erfolgreich und auf eine ganz neue Art betörend.


Termine:
17. und 18. Februar 2012, 19:30 Uhr
20. April 2012, 19:30 Uhr

 

J. Abels
Text & Presse
0178.55 37 383

Müllers Marionetten-Theater

 

Ursula und Günther Weißenborn GbR

 

Neuenteich 80

 

D-42107 Wuppertal

 

Telefon 0049 - 202-447766

 

Telefax 0049 - 202-4938471