13.01.2012 07:33 Vorstellungen: 17. Januar 2012, 19.00 Uhr, 22. Januar 2012

Juan Francisco Gatell erstmals an der Staatsoper Hamburg - Der Shooting-Star singt in Rossinis »Il Barbiere di Siviglia«

Gatell Juan Francisco ©Fidelio Artist JoanTOMÀS

Von: Bettina Bermbach

Er gilt als der ideale Rossini-Tenor, wurde an der Mailänder Scala, in Paris und bei den Salzburger Festspielen gefeiert und ist einer der derzeit am höchsten gehandelten jungen Sänger: Juan Francisco Gatell. Jetzt ist der 33 Jahre alte Argentinier erstmals an der Staatsoper Hamburg als Conte di Almaviva in »Il Barbiere di Siviglia« zu hören.

Gatells Begeisterung für Musik wurde schon früh geweckt: »Bei mir zu Hause wurde viel gesungen, und wir hörten alle Arten von Musik. Es war aber eine Kassette von Enrico Caruso, die mich am meisten fesselte. Mich begeisterten seine Stimme und die Arien, die er sang.«

Mit 17 Jahren begann Juan Franciso Gatell, Gesang zu studieren. 2006 gewann er den ersten Preis bei dem internationalen Gesangswettbewerb AsLiCo. Er startete seine Karriere mit den Partien Conte di Almaviva (»Il Barbiere di Siviglia«), Don Ottavio (»Don Giovanni«) und Tamino (»Die Zauberflöte«) am Teatro La Fenice in Venedig und debütierte bald darauf in der Opéra Garnier in Paris und am Teatro Real Madrid.

Seine künstlerische Zukunft plant der junge Tenor sehr umsichtig: »Es stimmt, dass heute viel Druck ausgeübt wird. Aber für viele Rollen ist eine bestimmte technische und stimmliche Entwicklung nötig. Deswegen ist es sehr wichtig, auch mal nein sagen und warten zu können.«

Unter der Musikalischen Leitung von Nicholas Carter stellen sich auch drei Mitglieder des Hamburger Ensembles erstmals in dieser Rossini-Oper dem Hamburger Publikum vor: Rebecca Jo Loeb singt die Rosina, Viktor Rud übernimmt die Partie des Figaro, und Adrian Sampetrean singt Don Basilio.

Vorstellungen: 17. Januar 2012, 19.00 Uhr, 22. Januar 2012, 18.00 Uhr

Karten sind an der Tageskasse der Hamburgischen Staatsoper, unter der Telefonnummer
040 / 35 68 68, im Internet unter www.staatsoper-hamburg.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Hamburgische Staatsoper GmbH


Bettina Bermbach - Pressesprecherin


Große Theaterstraße 25, 20354 Hamburg
Telefon: + 49/40/35 68-406, Fax: + 49/40/35 68-308 
Mail: Bettina.Bermbach@staatsoper-hamburg.de
www.staatsoper-hamburg.de