27.06.2012 14:22 in Berlin, Leipzig, Köln, Hamburg, Essen

Glanzvolle Premiere von West Side Story in Berlin - Mit dabei: Sky du Mont, Katja Flint und Rebecca Mir

Bild 1 Sky du Mont

Bild 2 Katja Flint

Bild 3 Rebecca Mir

Bild 4 Alice Brauner und Kinder

Von:

Am gestrigen Dienstagabend feierte in der Deutschen Oper Berlin West Side Story den Auftakt ihrer internationalen Gastspielreihe. Der Broadway-Klassiker mit der Originalchoreografie von Jerome Robbins wird in den kommenden Monaten in Berlin, Leipzig, Köln, Zur Premiere erschienen zahlreiche prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur, darunter Schauspieler Sky du Mont, Schauspielerin Katja Flint und Model Rebecca Mir.

Die während dieser Gastspielserie zu erlebende Produktion der BB Promotion GmbH hielt bereits anlässlich des fünfzigjährigen Jubiläums der West Side Story weltweit Publikum und Kritik in Atem und sorgte u.a. in London, Paris, Sydney, Tokio, Peking und Wien für ausverkaufte Häuser.

Allein in dieser Inszenierung Joey McKneelys ist die einzigartige Originalchoreografie von Jerome Robbins weltweit auf Tournee zu erleben. 2009 wurde die Produktion für den Laurence Olivier Award, den begehrtesten Theaterpreis des Londoner West Ends, nominiert.

West Side Story, die am 26. September 1957 am Winter Garden Theater Broadway-Premiere feierte, gilt als die "Mutter des modernen Musiktheaters". Das Bühnenwerk verlangt heute wie damals seinen Darstellern das Äußerste an schauspielerischer, tänzerischer und gesanglicher Ausdruckskraft ab.

In den 50er Jahren setzte es musikalisch wie dramaturgisch vollkommen neue Maßstäbe. Neben der unvergleichlichen Tanzsprache von Jerome Robbins machen unsterbliche Kompositionen aus der Feder Leonard Bernsteins wie "Tonight", "Maria", "America" oder "Somewhere" West Side Story zu einem zeitlosen Glanzstück.

Durch seine Verfilmung, ausgezeichnet mit zehn Oscars, wurde das Meisterwerk einem Millionenpublikum bekannt. Als Musical geriet West Side Story zu einem der erfolgreichsten Bühnenstücke aller Zeiten.

Weitere Informationen unter www.westsidestory.de.