29.12.2012 09:02 14. Kissinger Winterzauber

Explosive Gruppenchoreografie - Tanzkompanie führt im Kissinger Winterzauber Choreografie zu Werken Barlachs und Ravels auf

Explosive Gruppenchoreografie - die Deutsche Tanzkompanie Neustrelitz

Die Deutsche Tanzkompanie Neustrelitz, Foto: Veranstalter

Von: GFDK - Sandra Schmelz

Den Abschluss der Kissinger-Winterzauber-Reihe „Blickpunkt Kurtheater“, die im Bad Kissinger Theaterhaus exklusive Programmhöhepunkte für das anspruchsvolle Auge bietet, bildet die Veranstaltung „Barlach – Ravel. Zwei Tanzstücke“ am Freitag, den 11. Januar. Um 19:30 Uhr führt die Deutsche Tanzkompanie Neustrelitz ein Tanzprogramm auf, das in die Bilderwelten Barlachs und die Musiklandschaften Ravels entführt.

Die kompakte Formensprache Ernst Barlachs, ihre individuelle Stilistik sowie die bildliche Motivwahl und ihre plastische Formgestaltung stellt eine wesentliche Inspirationsquelle für den Leiter der Deutschen Tanzkompanie Neustrelitz, Torsten Händler, dar und ist der Ausgangspunkt seiner choreografischen Inszenierung. Barlachs Zeichnungen in einer Adaption durch Tanz umzusetzen und die spannenden Gegensätze von Stillstand und Bewegung, von weich zu hart, von kraftvoll und stark bis zu leicht und schwebend zu vereinen, bilden das erklärte Ziel der Tanzkompanie.

Daneben steht ein weiterer Programmpunkt im Zentrum des Bühnengeschehens: die beiden Stücke „Pavane pour une infante défunte“ und der „Boléro“ von Maurice Ravel. Beide Werke werden zu einer sensiblen Nabelschau des Zwischenmenschlichen kombiniert. Das Miteinander eines Paares, das nicht ohne einander auskommen mag, und das letztendlich vermeintliche Loslösen vom Partner steigern sich im Boléro zu einer raffiniert gestalteten, einer schier explosiven Gruppenchoreografie, die mit Ironie und humorvoller Menschlichkeit von Torsten Händler gestaltet wird.

Eintrittskarten sind erhältlich in der Kur- und Tourist-Information am Kurgarten 1, im alten Rathaus, telefonisch unter 0971 8048-444 oder unter folgender E-Mail-Adresse: kissingen-ticket@remove-this.badkissingen.de.

Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH

Am Kurgarten 1

97688 Bad Kissingen

Fon 0971 8048-273

Fax 0971 8048-279

presse.kultur@badkissingen.de